Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erste Schulung im Winterhalbjahr 2017/2018: Wildschäden und Wildschadensregelungen

01. 11. 2017

Wildschäden und Wildschadensregelungen auf landwirtschaftlichen Nutzflächen waren  Themen unserer ersten Mitgliederschulung im Winterhalbjahr 2017/2018. Am Mittwoch, den 01.11.2017 erhielten die  25 Teilnehmer der Veranstaltung u.a. Hinweise zu rechtlichen Grundlagen, Anmeldefristen und -formen und zur Schadensermittlung.

 

Die beiden Referenten waren die landwirtschaftliche Sachverständige und Wildschadensschätzerin, Jördis Siwik, und der Geschäftsführer der LAGJE Brandenburg, Dr. Simon Harnisch. Von ihnen gab es neben konkreten Fallbeispielen zur Wildschadensproblematik auch wertvolle Tipps zum Umgang mit Behörden und Jagdgenossenschaften sowie Hinweise zu möglichen Stolperfallen.

 

Nicht zuletzt in der anschließenden Diskussionsrunde, in der die Teilnehmer Fragen stellen und eigene Erfahrungen einbringen konnten, wurde deutlich, dass vor allem eine gute und kooperative Zusammenarbeit zwischen Jägern und Landwirten die wichtigste Basis für eine erfolgreiche Wildschadensprävention darstellt.

 

 

 

 

Bild zur Meldung: Referent Simon Harnisch zu Wildschadensregelungen aus Sicht der Jagdgenossenschaften

Fotoserien


Erste Schulung im Winterhalbjahr 2017/2018: Wildschäden und Wildschadensregelungen (01. 11. 2017)

KALENDER