Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
     +++   19.12.2018 Winterschulung Wasserrecht  +++     
     +++   09.01.2019 Winterschulung Stoffstrombilanz  +++     
     +++   12.01.2019 Bauernball  +++     
     +++   16.01.2019 Winterschulung Arbeitsrecht  +++     
 
Link verschicken   Drucken
 

Mutterkuhseminar in Luckau

12.03.2018

Ein Seminar für Mutterkuhhalter zu den Themen Gesundheitsmanagement, Herdbuchzucht und Wolfsproblematik fand am Samstag, den 09. März 2018 in unserer Geschäftsstelle statt. Tierarzt Mark Samorski, Paul Bierstedt von der Rinderproduktion Berlin-Brandenburg und die Wolfsbeauftragte Valeska Pellegrini vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft, informierten die rund 30 Teilnehmer über aktuelle Entwicklungen aus ihren Fachbereichen. 

 

Besondere Schwerpunkte beim Gesundheitsmanagement setzte Tierarzt Mark Samorski auf den Bereich der Fütterung, die Parasitenbekämfpung und die Beachtung der Zwischenabkalbezeit.

 

Neben den brandenburgtypischen Rinderrassen  stellte Paul Bierstedt vom RBB auch Hilfsmittel für Einstieger vor. Im Jahr 2017 betrug mit 6.674 Kühen die Herdbuchzuchtdichte in Brandenburg 7,5% und weist damit eine rückläufige Tendenz auf.

 

Ganz anders sieht es beim Thema Wolf aus. Nach Auskunft von Valeska Pellegrini war mit 316 gemeldeten Nutztierrissen allein bei Schafen in 2017 ein sprunghafter Anstieg  zu verzeichnen. Neben Informationen zu sicheren Wolfszäunen und Schutzmöglichkeiten vor Wolfsangriffen wies die Wolfsbeauftragte insbesondere auf die Wichtigkeit hin, sowohl Risse als auch Sichtungen von Wölfen dem Landesumweltamt als zuständige Behörde zu melden.

 

 

Foto: Mutterkuhseminar in Luckau

Fotoserien zu der Meldung


Mutterkuhseminar in Luckau (12.03.2018)

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

12.12.2018 - 09:00 Uhr
 
19.12.2018 - 09:00 Uhr
 
09.01.2019 - 09:00 Uhr