Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neu aufgestellt: Jungrinder, Erbsen und mehr - Landratsbesuch in Elbe-Elster

21. 04. 2022

Oppelhain -  Beim diesjährigen Besuch von Landrat Christian Heinrich-Jaschinski auf Einladung unseres Verbandes in der Agrargenossenschaft Oppelhain zeigten Gastgeber Silvio Dietrich und sein Team, wie der Betrieb, der aktuell 22 Mitarbeiter inkl. 2 Azubi beschäftigt und insgesamt 3000 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche bewirtschaftet, sich in den letzten Jahren neu aufgestellt und für die Zukunft gerüstet hat. Spannend neben der klaren Ausrichtung und kontinuierlichen Investitonen in mehr Tierwohl, Gebäudeanlagen und guten Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter, ist vor allem das neueste Engagement des Betriebes im Bereich Eiweißpflanzen. Die Besonderheit: In Oppelhain werden Erbsen für die menschliche Ernährung angebaut und als Saatgut vermehrt.

 

Nach der Betriebsvorstellung und Problemdiskussion mit dem Landrat, Vertretern des Landwirtschaftsamtes, der Kommune und Vorstandsmitgliedern des Bauernverbandes ging es in die Jungrinderanlage in Gruhno, wo vor einigen Jahren noch Milchkühe untergebracht waren. Von der Milchviehhaltung mit einst 450 melkenden Kühen hat sich der Betrieb vor zwei Jahren verabschiedet und sich stattdessen auf die Jungrinderaufzucht spezialisiert.

 

Bild zur Meldung: Neu aufgestellt: Jungrinder, Erbsen und mehr - Landratsbesuch in Elbe-Elster

Fotoserien


Landratsbesuch 2022 in der Agrargenossenschaft Oppelhain (21. 04. 2022)

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

01. 06. 2022 - 09:00 Uhr

 

09. 06. 2022

 

11. 06. 2022