Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 
  

Gemeinsam stärker - Nicht nur Ausbildung ist Teamwork

Deutscher Bauerntag 2024 in Cottbus

 

 

Cottbus, 27.06.2024 - Die Landboden Bronkow Agrar GmbH ist Ausbildungsbetrieb des Jahres 2024. Das Unternehmen wurde auf dem Deutschen Bauerntag in Cottbus für seine herausragende Ausbildungsarbeit ausgezeichnet. Vor Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke machten Geschäftsführer Rainer Wendland und Stefan Grundey vor allem deutlich, dass Teamgeist, Vertrauen und Verständnis für die Bedürfnisse der Auszubildenden entscheidende Faktoren für ein gutes Arbeits- und Lernumfeld sind. Indessen wurde Bauernpräsident Joachim Rukwied mit 87,5 Prozent für weitere vier Jahre in seinem Amt als DBV-Präsident bestätigt. Neu im Vorstand als DBV-Vizepräsident ist Sachsens Landesbauernpräsident Torsten Krawczyk, der mit knapp 97% der Stimmen großen Zuspruch unter den Delegierten erhielt. mehr...


Kundgebung und Bilanzrunde zu den Ergebnissen der Ampelregierung 

Was kann die deutsche Landwirtschaft von der Ampel erwarten? 

 

 

Cottbus Dissenchen, 24.06.2024 - Die Bilanzrunde #Bauernproteste auf Einladung des Landesbauernverbandes zu den bisherigen Ergebnissen der Bundesregierung in Sachen Bürokratieabbau in der Landwirtschaft offenbarte das aktuelle Gerangel zwischen den Ampelparteien. Auf den Brachfläche der Agrargenossenschaft Kahren/ Branitz eG blieben die Vertreter der Ampel viele Antworten und gemeinsame Ideen zum Bürokratieabbau schuldig. Den Fragen der Landwirte stellten sich Maria Noichl, MdEP (SPD), Karl Bär, MdB (Bündnis 90/ Die Grünen) und Karlheinz Busen (FDP). mehr...


vocatium - Fachmesse für Ausbildung+Studium in der Lausitzer-Arena Cottbus

Ausbildungsberufe in der Landwirtschaft liegen voll im Trend!

 

 

Cottbus, 22.05.2025 - Immer mehr junge Menschen fasziniert die Arbeit auf dem Land. Deutlich zu merken war dies auf der Ausbildungsmesse vocatium, die am 22. Mai 2024 in Cottbus ihre Tore öffnete. Zwischen 8:30 und 15:00 Uhr herrschte ein regelrechter Run auf den grünen Stand des Bauernverbandes. mehr...


Ein gemeinsames Ziel: Denken, leben und arbeiten in Generationen

Landratsbesuch Dahme-Spreewald

 

 

Golßen, 16.05.2024 – Anlässlich des traditionellen Landratsbesuchs im Landkreis Dahme-Spreewald hatte in diesem Jahr Silke Müller in ihren landwirtschaftlichen Familienbetrieb nach Landwehr geladen. Gerne waren der neue Landrat Sven Herzberger und weitere Vertreter aus Kommunalpolitik, Verwaltung und Berufskollegen dem Aufruf der Agraringenieurin und des Bauernverbandes gefolgt. mehr...


Ökostammtisch in Drebkau

  

Drebkau, 15.05.2024 - In diesem Jahr trafen sich die Ökobetriebe unseres Verbandes zum Ökostammtisch in der Agrargenossenschaft Drebkau eG. Auf dem Programm standen aktuelle Informationen aus dem MLUK Brandenburg durch Frau Irene Kirchner und Informationen zum Körnerleguminosenanbau durch Frau Ohlwärter und Frau Berlinghof vom ZALF. Diese berichteten vom Projekt LeguNet. Knapp 20 Teilnehmer lauschten den Informationen und diskutierten mit Frau Kirchner u.a. auch über die Dauergrünlandwerdung von Ackerflächen, die in fünf Jahren nicht einmal umgebrochen wurden. mehr...


Niederlausitzer Leistungsschau in Luckau

Preisrätsel für Verbraucher 

 Stand

 

Luckau,28.04.2024 - Schätzen Sie mal, wieviel verdient der Landwirt an einem Laib Mischbrot, an einer Tüte Milch oder an einem Sack Kartoffeln? Zahlreich waren die Besucher, die sich am Stand des Bauernverbandes mit einer Schätzung versuchten und dabei der Realität ziemlich nahe kamen. Aus den kleinen Raterunden entspannen sich schnell angeregte Diskussionen über die Zukunft der Landwirtschaft. Wie gut, dass Maria Schulze, Maria Wache und Ingrid Kühnel zusammen mit Ronny Lehmann und Michael Petschick als kompetente Gesprächspartner unterstützten und perfekte Aufklärungsarbeit leisteten. mehr...

 


Seminar - Brandschutz und Erneuerbare Energien

 Seminar

 

Kemlitz, 17.04.2024 - Unsere nächste Weiterbildung fand mit knapp 30 Teilnehmern im Seminarraum des AWO- Ferien- und Freizeitzentrums in Kemlitz statt. Die Referenten beleuchteten einmal das Thema Brandschutz. Hier konnten wir den Experten aus der Brandschutzleitstelle des Landkreises LDS Herrn Thomas Lemmler gewinnen. Er erläuterte den vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz bei landwirtschaftlichen Gebäuden. mehr...


Schulung in Kemlitz

Erfahrungen aus dem GAP-Antrag 2023 und Neuerungen in 2024

 GAP-Antrag

 

Kemlitz, 20.03.2024 -Unsere Winterschulung zum Agrarantrag 2024 wurde in dem Versammlungsraum des Ferien- und Freizeitzentrums der AWO in Kemlitz wieder sehr gut besucht. Fast 70 Teilnehmer aus dem Raum Südbrandenburg waren unserer Einladung gefolgt, um etwas über den Agrarantrag und seine Neuerungen in 2024 zu erfahren.

mehr...


IMPULS 2024 in Cottbus

Größte Messe für Bildung, Job und Gründung in Brandenburg 

 

Azubis

 

Cottbus, 16./17.02.2024 - Das Orga-Team der diesjährigen Ausbildungsmesse IMPULS hatte allen Grund zur Freude: Tausende Schüler und Schülerinnen bevölkerten an den Veranstaltungstagen am 16. und 17. Februar 2024 die Cottbuser Messehallen am Vorpark. Bei ihrer Suche nach dem Traumberuf hatten die jungen Berufseinsteiger „die Qual der Wahl“ zwischen 200 Ausstellern, welche mit einem vielfältigen Angebot an Ausbildungs-, Praktikums- und Studienmöglichkeiten lockten. Mittendrin im Gewühle standen auch Heike Lehmann und Dagmar Petschick ihre Frau. mehr ....


Die Kuh von morgen

Winterschulung Tiergesundheit in Milchviehbetrieben

 Winterschulung Kälbergesundheit am 31.10.2024 in Kemlitz

 

Kemlitz, 31.01.2024 - Das Kalb von heute ist die Kuh von morgen! Grund genug, um dem Thema Tiergesundheit auch im Rahmen unserer Winterschulungen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Unsere Weiterbildungsveranstaltung im AWO Reha-Gut Kemlitz zum Thema „Gesunde Kälber – Erkrankungen vermeiden und adäquat therapieren“ sowie  „Innovative Lösungen zum Management der Klauengesundheit“ mit Hauptreferent Prof. Starke von der veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig besuchten 33 Teilnehmer. mehr...


Abgeordnete der Ampelparteien im Fokus

Landwirte protestieren weiter vor Parteizentralen der Ampel  

 

Südbrandenburger Landwirte beteiligen sich am Protest vor der Bundesgeschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen in Berlin

 

Berlin, 26.01.2024 - Mit einer Schlepperdemo aus drei Himmelsrichtungen zogen 250 Traktoren zum Protest vor die Parteizentralen der Ampelkoalition. An drei Stationen übergab Henrik Wendorff, Präsdident des Landesbauernverbandes Brandenburg, gemeinsam mit zahlreichen Landwirten, die in einem gemischten Korso durch Berlin sowohl zu Fuß als auch mit dem Traktor unterwegs waren, ein Forderungspapier mit konkreten Lösungsvorschlägen des Bauernverbandes. Fraktionsspitze und Bundestagsabgeordnete haben es nun selbst in der Hand, ihren Lippenbekenntnissen für eine bessere Agrarpolitik und Stärkung unserer heimischen Landwirtschaft endlich auch Taten folgen zu lassen. mehr...


Bauernproteste mit 30.000 Teilnehmern und 10.000 Traktoren

Riesige Beteiligung bei Großkundgebung in Berlin 

 

Bereitz zur Großkundgebung am 15.01.2024 in Berlin

 

Berlin, 15.01.2024 - Mit starker Beteiligung aus Südbrandenburg reiste unser Verband zur Großkundgebung ans Brandenburger Tor nach Berlin. Im Anschluss ging es mit Vorstandsmitgliedern zu weiteren Gesprächen mit Bundestagsabgeordneten und Presse. Nach der enttäuschenden Rede von Bundesfinanzminister Lindner wird schnell klar: Die Forderung der Landwirte bleibt unverändert - die geplanten Kürzungen müssen komplett zurückgenommen werden, um als Basis für weitere Gespräche zur Entlastung und Stärkung unserer heimischen Landwirtschaft dienen zu können. Die Botschaft ist an die Adresse der Entscheidungsträgern mit großem Nachdruck vermittelt worden, nun ist die Politik am Zug! mehr...


Landwirte protestieren während Kanzlerbesuch in Cottbus 

"Herr Scholz, wir müssen reden!"

 Bauernproteste in Cottbus am 11.01.204 

Cottbus, 11.01.2024 - Während Bundeskanzler Olaf Scholz in Cottbus das neue ICE-Bahnwerk eröffnet, gehen die Bauernproteste einige hundert Meter weiter. Doch trotz Einladung des Landesbauernverbandes und lautstarkem Hupen des Traktorenkorsos stellt sich Bundeskanzler Olaf Scholz der protestierenden Menge am Ende nicht. Stattdessen lädt er LBV-Präsident Henrik Wendorff in Gegenwart von Ministerpäsdient Dietmar Woidke zum Gespräch. Letzerer bekennt sich auch auf der Kundgebung draußen klar zur Forderung der Landwirte: KfZ-Steuer - und Agrardieselpläne der Bundesregierung müssen komplett zurückgenommen werden. Dieser Schritt müsse die Grundlage für den Eintritt in einen Dialog sein, der schon lange überfällig ist. Auch auf Landesebene bietet der Ministerpräsident Gespräche mit dem Bauernverband zu konkreten Maßnahmen des Landes für eine bessere Agrarpolitik an. mehr...


Klare Ansage an Ampelregierung: Wir kommen wieder!

Tausende Landwirte demonstrieren gemeinsam auf Bauerndemo in Berlin 

   Bauerndemo 2023: Mitglieder aus Südbrandenburg zum Protest angereist   

Berlin 18.12.2023 - Unter dem Motto "Zu viel ist zu viel - jetzt ist Schluss!" zog es 6.600 Demonstranten und 1.700 Traktoren vor das Brandenburger Tor. Der Deutsche Bauernverband im Schulterschluss mit Land schafft Verbindung und den Freien Bauern hatte zum Protest aufgerufen. Dem vorangegangen waren Steuererhöhungspläne der Regierung, die die Landwirtschaft mit rund einer Milliarde Euro belasten würde. Auf der Kundgebung kündigte DBV-Präsident Rukwied weitere massive Proteste an, sollten die angekündigte Abschaffung der Agrardieselrückerstattung und die Erhebung einer KFZ-Steuer für land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge nicht ersatzlos gestrichen werden. Auch aus Südbrandenburg waren zahlreiche Demonstranten mit und ohne Traktoren vor Ort, um gegen die Pläne der Regierung zu protestieren. mehr...


Was erwartet uns im neuen Jahr?

Letzte Vorstandssitzung 2023

 Vortandssitzung am 06.12.2023 in Luckau

 

Luckau, 06.12.2023 - Die letzte Vorstandssitzung für 2023 bot einen Vorgeschmack auf das kommende Jahr. 2024 wird ein Jahr der Wahlen und Entscheidungen in Politik aber auch im Verbandsleben: U.a. Kommunalwahlen, Europawahlen und Landtagswahlen werden uns beschäftigen aber auch beim Landesbauerntag in Brand und dem Deutschen Bauerntag in Cottbus können Weichen neu gestellt werden. Landwirtschaft muss dabei stärker als Lösungsanbieter für die Herausforderungen unserer Zeit sichtbar werden und als wichtiger Stabilitätsfaktor im ländlichen Raum in den Fokus rücken. mehr...


Weichen für die Berufswahl stellen

Tag der Berufsorientierung an der Otto-Unverdorben-Oberschule in Dahme

  BO in Dahme 2  

29.11.2023 - Die Weichen für die Berufswahl werden an der Otto Unverdorben Oberschule in Dahme früh gestellt. Ab der 8. Klasse können die Schülerinnen und Schüler herausfinden, worin ihre Berufung liegt. Wie es nach der Oberschule weiter gehen könnte, erfahren sie von der Berufsberaterin vor Ort ebenso, wie bei der schuleigenen Ausbildungsmesse, bei Assessment-Center-Übungen und mehrwöchigen Schülerpraktika. Das ganze Jahr hindurch sind Schulleiter Johannes Ebert und WAT-Lehrerin Andrea Jahn gemeinsam mit dem Lehrerkollegium am Planen und Machen. mehr......


12. interaktive Berufsorientierungs- und Studienmesse (iBOB) in der Stadthalle Cottbus

  IBOB 2

 

Cottbus, 19.11.2023 - Das harte Ringen um den Berufsnachwuchs hat kein Ende. Auto-, Bank- und Krankenhäuser, Maschinenbauer, Bäcker und Schreinereien, Behörden, Hoteliers und Schornsteinfeger – zur 12. Auflage der interaktiven Berufsorientierungs- und Studienbörse (iBOB) in Cottbus waren sie alle da. Mehr als 70 hochmotivierte Arbeitgeber überall aus Südbrandenburg waren in die Stadthalle gekommen um endlich ihr Glück zu machen und mit wenigstens einem unterschriebenen Ausbildungsvertrag nach Hause zu gehen. Schon im Vorfeld der Messe hatten die Aussteller Gelegenheit gehabt, mit kreativen Stellenanzeigen auf der Veranstalter-Website kräftig für sich die Werbetrommel zu rühren. mehr....


Humusaufbau und Milchproduktion mal anders

7. Junglandwirtetreffen in Südbrandenburg   

Weiterbildungsseminar für Junglandwirte 2023

 

09.11.2023 - Erstmalig mit einem kreisübergreifenden Teilnehmerkreis fand eine Weiterbildungsveranstaltung speziell für Junglandwirte zum Thema „Regenerative Landwirtschaft“ und "Milcherzeugung mit Jerseyrindern" organisiert vom Bauernverband Südbrandenburg in Betrieben in Teltow-Fläming statt. Mit dabei waren auch Kollegen des Landesbauernverbandes und des Ausbildungsnetzwerkes Teltow-Fläming. mehr...


Oktoberwetter mit vielen Überraschungen 

 

Der Herbst lieferte reichlich Bastelmaterial, welches die Lindenauer Landfrauen in Pflegeeinrichtungen gemeinsam mit den Patienten gestalteten (Foto: Rudolf Kuper)

 

Lindenau, 03.11.2023 (von Rudolf Kupfer) - Das Wetter im zurückliegenden Oktober sorgte für einen lang erwarteten Ausgleich. Während im September in der Lausitz erneut extreme Trockenheit herrschte und auf den Feldern die Maschinen bei den Ernte- und Bestellarbeiten riesige Staubwolken aufwirbelten, brachte anhaltender und ergiebiger Landregen im Oktober die gewünschten Veränderungen. Landwirt Thomas Meyer in Peickwitz und alle anderen Bodennutzer in der Region bauen auf die Bauernregel: „Bringt der Oktober viel Regen, ist es für den Acker ein Segen“. mehr...


Regionale Milch für Schul- und Kitakinder 

Vorstellung Schulmilchprojekt Goßmar

 

Goßmar, 26.10.2023 - In der Agrargenossenschaft Goßmar informierte sich Staatssekretärin Anja Boudon über das Projekt Schulmilch, für dass sich  die Agrargenossenschaft bereits seit Jahren engagiert. In der Diskussion ging es vor allem um bisherige Erfahrungen in der Vernetzung mit Handel, Kommunen, Logistikern und Caterern als Partnern und wie politische Rahmenbedingungen den künftigen Aufbau von Wertschöpfungsketten fördern kann. mehr... 


Neuer Geoschutz für Wein vom Großräschener See

Wein made in Brandenburg   

Weinlese am Großräschener See

 

Großräschen, 20.10.2023 - Ein Grund zur Freude: Deutschland ist um eine geschützte geografische Angabe (g.g.A.) im Weinbau reicher! Die EU hat den beantragten Geoschutz für Weine und Sekte vom Großräschener See genehmigt. Die Initiatorin der neuen g.g.A., Cornelia Wobar von WeinWobar, sagt dazu: "Für uns ist dieser Geoschutz eine Anerkennung der Qualität im Landkreis Oberspreewald Lausitz bzw. im Lausitzer Seenland erzeugter Weine und Sekte außerhalb der etablierten 13 deutschen Weinanbaugebiete." mehr...


September 2023: Noch ein Hochsommermonat

 

Bildautor: Rudolf Kupfer

 

Lindenau, 03.10.2023 (von Rudolf Kupfer) - Fast ständig laue Nächte, in denen die Temperaturen nicht unter 10 Grad absackten und in der Mittagshitze kletterte das Thermometer immer über 20 Grad und höher. Regen war leider Mangelware. mehr...


Erst säen, dann ernten

Gemeinsamer Erntedank im Zeichen der Hoffnung 

 

Erntedankgottesdienst 2023 in der Luckauer Nikolaikirche 

Luckau, 01.10.2023 - Mit einem Erntedankgottesdienst rund um das Thema Hoffnung und Getreide sowie anschließendem Imbiss, Gesprächen und Mitmachaktionen für Kinder beging die Evangelische Kirchengemeinde Luckau, der Landfrauenverband Niederlausitz und der Bauernverband Südbrandenburg am 1. Oktober 2023 das diesjährige Erntedankfest in der Luckauer Nikolaikirche. mehr...                                                                      


Leere in der Lehre?

Assessment-Center-Training  & Ausbildungsmesse an der Otto-Unverdorben-Oberschule Dahme 

   Ausbildungsmesse in Dahme 

Dahme, 28.09.2023 - Auch nach dem offiziellen Ausbildungsstart im August sind noch viele Ausbildungsstellen unbesetzt. 256 Tausend freie Plätze meldet die Bundesagentur für Arbeit. Dazu 147 Tausend junge Menschen, die ihren Lehrherrn dennoch nicht gefunden haben. Einen Ausweg aus dem Dilemma, der die Suchenden besser zusammen bringen soll, beschreitet die Otto-Unverdorben-Oberschule in Dahme. Die ganze Schulzeit hindurch gewährt die Bildungsstätte mit „hervorragender Berufsorientierung" ihren Zöglingen tiefe Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt im Fläming. So auch am 28. September 2023. 

mehr...


Zeugnisausgabe mit Traumnote

Starke Leistungen in den Grünen Berufen

 

Die Absolventen 2023 aus unserem Ausbildungsnetzwerk nach der feierlichen Zeugnisübergabe vor dem OSZ II in Cottbus

 

Cottbus, 22.09.2023 - Über ihren erfolgreichen Ausbildungsabschluss haben wir uns mit den Absolventen 2023 aus unserem Ausbildungsnetzwerk bei der feierlichen Zeugnisausgabe am Oberstufenzentrum II in Cottbus gefreut. In diesem Jahr war sogar die Traumnote 1,0 dabei. Junglandwirtin Theresa Korn von der Agrargenossenschaft Drahnsdorf hat sich das herausragende Ergebnis mit viel persönlichem Einsatz erarbeitet. Wir gratulieren allen Jungfacharbeitern zum Bestehen ihrer Abschlussprüfung und wünschen für die Zukunft alles erdenklich Gute, Freude und Erfolg in ihrem Beruf. mehr...


Ausbildungsmesse "Zukunft Ausbildung! Find raus, was passt!" in Königs-Wusterhausen und Ausbildungs- und Studienbörse in Lübbenau 

Herbstzeit ist Messezeit

 

Herbstzeit ist Messezeit!

 

Herbstzeit ist Messezeit! Landauf, landab sind Heike Lehmann und Dagmar Petschick jetzt wieder in Sachen Nachwuchswerbung unterwegs. Mit digitaler Werbetafel, 360-Grad-Brillen und schlagkräftigen Worten im Messegepäck, stellen sie sich siegessicher dem harten Kampf um den Berufsnachwuchs aus der Generation „Z“. Weil Papierberge im digitalen Zeitalter nicht mehr sein müssen, liegen Infos zur landwirtschaftlichen Ausbildung nur noch zur Ansicht am Stand aus. Ernsthaft Interessierte scannen mit ihrem Handy einfach den QR-Code ein und landen mit nur einem Wisch direkt auf der Ausbildungsseite des Bauerverbandes. Dort kann sich jeder ganz in Ruhe Zuhause über die Grünen Berufe belesen und schlau machen. mehr...


 

Landratsbesuch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Tiere gehören dazu

 

OSL-Landratsbesuch 2023 in Groß Lübbenau
 

Groß Lübbenau, 06.09.2023 -  Auf Einladung unseres Verbandes besuchte Landrat Siegurd Heinze in diesem Jahr den Landwirtschaftsbetrieb Kullick in Groß Lübbenau. Der insgesamt 600 Hektar große Familienbetrieb hat sich mit Milch, dem Anbau unterschiedlicher Marktfrüchte,  Mutterkühen, eigener Direktvermarktung und landwirtschaftlichen Dienstleistungen ein breites Portfolio aufgebaut. Diskutiert wurden u.a. auch der Ausbau von erneuerbaren Energien in der Region, der effiziente und ressourcenschonende Umgang mit Wasser und die aktuellen Vorkehrungen des Landkreises zur Afrikanischen Schweinepest. mehr...


Der August war der schönste Sommermonat in der Lausitz

Spätsommer-Wetter in Südbrandenburg

 

Die Schwarze Elster bei Kleinkoschen führt kein Wasser und ist zugewachsen, als Fluss nicht mehr erkennbar (Bildautor: Rudolf Kupfer)

 

Lindenau, 03.09.2023 (von Rudolf Kupfer) - Für Michael Wesnigk in Klettwitz und die anderen Senftenberger Wetterbeobachter war der diesjährige August der schönste Sommermonat seit vielen Jahren. Gut verteilte Niederschläge, normale Temperaturen für diese Jahreszeit, keine Unwetter wie in anderen Teilen Deutschlands, sind Fakten, die das belegen. mehr...


Verantwortungsvoller Umgang mit Bewässerung in der Landwirtschaft

Dreharbeiten zum Thema Wasser

 

Dreharbeiten zum Thema Bewässerung

 

Kemlitz, 24.08.2023 - Am Beispiel Kartoffeln und Mais mit und ohne Bewässerung zeigte auf dem AWO Reha-Gut Kemlitz unser Vorstandsmitglied Heiko Terno den Unterschied in Pflanzenwachstum und Entwicklung sowie verschiedene standortangepasste Bewässerungs- und Bewirtschaftungstechniken, um Wasser besser im Boden halten zu können und gab Einblicke in die Bewässerungspraxis seines Betriebes. Für eine optimale Entwicklung brauchen Pflanzen das wertvolle Nass zum richtigen Zeitpunkt in ausreichender Menge. Wichtig zu zeigen war uns, dass Landwirte unter Berücksichtigung der Wetterlage und -prognose genau abwägen, welche beregnungswürdigen Kulturen wie und wann bewässert werden und dass im Rahmen der Lebensmittelproduktion verantwortungsvoll mit dieser lebenswichtigen Ressource umgegangen wird. mehr...


Dritter Bewerber um Chefposten in Kreisverwaltung

Landratswahl in Dahme-Spreewald

 

Vorstellung LDS-Landratskandidat Steffen Kotre

 

Luckau, 17.08.2023 - Als dritter und letzter Kandidat für die LDS-Landratswahl stellte sich Steffen Kotré (AfD) unseren Vorstandsmitgliedern und Kreistagsabgeordneten in Dahme-Spreewald vor. Neben Hintergründen zu Werdegang und Motivation für seine Kandidatur zielten unsere Fragen insbesondere auf Kernanliegen rund um das Amt. Dabei wurde deutlich, dass er im Unterschied zu seinen Mitbewerbern im aktuellen Wahlkampf stärker auf bundespolitische Parteiprogrammatik sowie Grundüberzeugungen setzt und ganz bewusst weniger auf konkrete Vorhaben und Positionen für den Landkreis fokussiert. mehr...


Sommertour 2023 mit MdB Sylvia Lehmann

Mehr Kooperation, weniger Bürokratie

 

Sommertour 2023 mit MdB Sylvia Lehmann

 

Heidesee, 15.08.2028 - Landwirtschaftliche Betriebe im Landkreis Dahme-Spreewald besuchte mit uns die Bundestagsabegordnete Sylvia Lehmann (SPD). Stationen waren in diesem Jahr der Kinderbauernhof Gussow, der mit seiner Bildungsarbeit einen Beitrag zu einem frühen Verständnis von Landwirtschaft leistet, die Besichtigung von Flächen der Dubrower Agrar Gmbh auf denen kooperative Naturschutzprojekte umgesetzt werden und der Naturhof Heidesee, der sich im Rahmen eines breiten Produktportfolios ein wichtiges Standbein mit Freiland-Eiern aufgebaut hat. mehr...


Informationen aus erster Hand

Erweiterte Vorstandssitzung mit Minister Axel Vogel

 

Erweiterte Vorstandssitzung 2023 mit Minister Axel Vogel

 

Großräschen, 09.08.2023 -   Aktuelle Informationen aus dem Landwirtschaftsministerium stellte Minister Axel Vogel auf der erweiterten Vorstandssitzung des Bauernverbandes Südbrandenburg unter Teilnahme von Vertretern der Landwirtschaftsämter aus den Landkreisen Dahme-Spreewald, OSL, TF und Elbe-Elster im Haus der Landwirtschaft in Großräschen vor. Gastgebender Betrieb war die Agrargenossenschaft Großräschen in Kooperation mit dem Landwirtschaftsbetrieb Wobar. Im Brennpunkt der Diskussion stand die drohende Kürzung von Bundesmitteln. mehr...


Hat Schweinehaltung in Brandenburg eine Zukunft?

Landwirtschaftsminister in Bronkow

 

Ministerbesuch in Bronkow (Bildautor: Rudolf Kupfer)

 

(Bild und Text: Rudolf Kupfer) Lindenau - Am 9. August 2023 besuchte der Brandenburger Landwirtschaftsminister Axel Vogel den Landwirtschaftsbetrieb „Landboden Bronkow“ im Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Zu einem hochaktuellen Thema hatten ihn die Landwirte aus dem Süden des Landes eingeladen. Es ging um die Zukunft der Schweinehaltung. mehr..


Wasser - wertvolle Ressource für die Landwirtschaft

Beratung zum Thema Bewässerung

 

Beratung zum Thema Bewässerung

 

Luckau, 08.08.2023 - Auch wenn auf die Landwirtschaft in Deutschland gerade einmal 2,2 % der Wasserentnahmen entfallen, gehört ein verantwortungsvoller Umgang mit dieser lebenswichtigen Ressource für Landwirte zu ihrem Berufsethos. Mit Gemüseerzeugern unserer Region trafen wir uns zu einem Meinungs- und Erfahrungsaustausch und diskutierten erreichte Fortschritte, Vor- und Nachteile unterschiedlicher Bewässerungssysteme sowie Optimierungs- und Anpassungsstrategien vor dem Hintergrund des Klimawandels. mehr...


ABI - wie weiter?

Veranstaltung zur Berufsorientierung am Bohnstedt Gymnasium in Luckau

 

Klasse

 

Luckau, 10.07.2023 - Für den „wichtigsten Beruf der Erde“ rührte das Ausbildungsnetzwerk des Bauernverbandes Südbrandenburg am 10. Juli 2023 kräftig die Werbetrommel - dieses Mal nicht auf einer Ausbildungsmesse, sondern seit langen wieder in einem Luckauer Klassenzimmer. Zur Traditionsveranstaltung „Abi- wie weiter?“ hatte das Bohnstedt Gymnasium Luckau auch die landwirtschaftliche Branche eingeladen, sich mit ihren vielfältigen Ausbildung- und Studienmöglichkeiten zu präsentieren. mehr...


Erlösender Regen

 

Wiesen werden nach der anhaltenden Trockenheit wieder grün,  im Vorjahr gab es hier nur ausgebrannte Flächen (Bildautotr: Rudolf Kupfer)

 

Lindenau, 23.06.2023 (von Rudolf Kupfer) - „Wir hatten den Glauben bereits verloren, dass solche Mengen Himmelswasser noch im Juni die Lausitz erreichen,“ so Gabriele Haußmann aus Hörlitz. Mit 16 mm hatte sie so viel wie schon lange nicht heute früh am 23.6. im Messbecher. In Bolschwitz waren es sogar 30 mm, in Schipkau  nur 10 mm. Unterschiede, die bei Gewittern nicht außergewöhnlich sind. Die Anzahl der Hobbymeteorologen, die Niederschlagsmessungen durchführen, ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen. Das ermöglicht eine sehr gute Übersicht über dieses Geschehen in der Region.  mehr...


Landwirtschaft, Politik und Wissenschaft im Dialog

28. Verbandstag des Bauernverbandes Südbrandenburg

 

28.Verbandstag am 08.06.2023 in Luckau

 

Luckau, 08.06.2023 - Hier kommen die Zukunftsbauern! Unter dem Motto "#Zukunftsbauer - im Spannungsfeld Ernährung, Klima, Energie" diskutierten auf dem Luckauer Schlossberg 184 Mitglieder und Gäste neben einem neuen Selbst- und Rollenverständnis für den Berufsstand auch Zielkonflikte aus Sicht der Wissenschaft und die Rolle der Nutztierhaltung sowie erforderliche politische Rahmenbedingungen. Nach Impulsvorträgen von DBV- Vizepräsidentin Susanne Schulze Bockeloh, Prof. Dr. P. Michael Schmitz und Landwirtschaftsminister Axel Vogel konnten die Teilnehmer nicht nur Fragen stellen, sondern auch eigene Lösungsangebote auf Augenhöhe machen. mehr...


Aktion zum Internationalen Tag der Milch

Die Kuh gehört dazu

 

Aktion zum Internationalen Tag der Milch am Brandenburger Tor

 

Berlin, 01.06.2023 - Unter dem Motto "die Kuh ist kein Klimakiller" unterstützten wir mit Landwirtinnen und Landwirten aus Südbrandenburg den Deutschen Bauernverband und den Landesbauernverband bei einer gemeinsamen Aktion zum Internationalen Tag der Milch. Vor dem Brandenburger Tor verteilten wir Kostproben und Infomaterial rund um das Thema Milch, Kuh und Klimaschutz und kamen mit Verbrauchern ins Gespräch. mehr...


Vocatium Cottbus 2023

Fachmesse für Ausbildung+Studium in der Lausitz-Arena Cottbus

 

Stand klein

 

Cottbus, 24.05.2023 - Azubiflaute? Demographischer Wandel? Zur vocatium-Messe 2023 in Cottbus war hiervon wenig zu merken - jedenfalls am grünen Stand des Bauernverbandes. Zwischen 8:30 und 15:00 Uhr musste ein regelrechter Ansturm an jungen Besuchern zufriedengestellt werden. Während Aussteller in der Nachbarschaft neidisch zuschauten, redeten Heike Lehmann und Dagmar Petschick ohne Punkt und Komma. mehr...

 


Die blühende Gefahr

Gemeinsam gegen giftige Kreuzkräuter

 

Vor-Ort-Termin zu Frühlingskreuzkraut

 

Heidesee, 24.05.2023 - Explosionsartig hat sich die giftige Pflanze vor allem entlang von Straßenrändern sowie angrenzendem Grünland und Brachflächen in diesem Jahr ausgebreitet. Bei einem Vor-Ort-Termin im Zuchthof Dree Böken haben wir uns mit Vertretern von Landesbauernverband, Landesamt Straßenwesen und LELF zu ersten erforderlichen Gegenmaßnahmen verständigt. Vor allem eine breite Mitwirkung von Behörden, Landwirten, privaten Eigentümern, Kreisen und Kommunen mit konzertierten Aktionen und mehr Aufklärung sind nötig, um eine weitere Ausbreitung erfolgreich bekämpfen zu können. mehr...


Wie Mutterkuhhaltung gelingt

Seminar für Mutterkuhhalter in Sielow

 

Mutterkuhseminar im Aueroxenreservat Spreeaue

 

Sielow, 04.05.2023 - Unser jährliches Mutterkuhseminar führte uns mit über 30 Teilnehmern dieses Mal weit in den Süden Brandenburgs in das Aueroxenreservat Spreeaue nach Sielow. Die Referenten Tierarzt Mark Samorski, Margret Roffeis und Paul Bierstedt von der RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH beleuchteten gesundheitliche ebenso wie betriebswirtschaftliche Aspekte und züchterische Überlegungen für ein erfolgreiches Herdenmanagement. In seinem Praxisbericht erläuterte Betriebsleiter Jan Schitthelm seine Strategie für den Bereich der Mutterkuhhaltung und Bewirtschaftung der 600 Hektar Grünland des Betriebes. mehr...


Gemeinsam Region und Zukunft fest im Blick

Landratsbesuch in der Agrargenossenschaft Sonnewalde

 

Landratsbesuch 2023 in Elbe-Elster
 

Sonnewalde 03.05.2023 - Technikbegeistert, mitarbeiterfreundlich und zukunftsorientiert präsentierte sich die Agrargenossenschaft Sonnewalde Landrat Christian Jaschinski bei seinem jährlichen Vor-Ort-Termin auf Einladung unseres Verbandes in einem landwirtschaftlichen Mitgliedsbetrieb. Thomas Jülke und sein Team stellten vor, wie sich das 2.300 ha große Unternehmen mit seinen 38 Arbeitnehmern in einem breiten Mix für die kommenden Jahre aufgestellt hat. Neben der Wirtschaftlichkeit stehen vor allem gut ausgebildete Mitarbeiter, Tierwohl und ein regionale Wertschöpfung im Fokus der Unternehmensphilosophie. mehr...


Unser Boden und Korn & Kaffee to go

Grüne Berufe und Landwirtschaft zum Anfassen

 

Niederlausitzer Leistungsschau 2023

 

Luckau, 29.und 30.04.2023 - Was wächst auf unserem Südbrandenburger Boden? Mit einem bunten Programm für Groß & Klein auf der Niederlausitzer Leistungsschau in Luckau informierten wir Messebesucher zum Thema Landwirtschaft und Grüne Berufe. Tiere, Technik und regionale Köstlichkeiten ergänzten das Gesamtangebot auf dem Bauernmarkt. Am Stand des Bauernverbandes konnten Besucher mittels Fingerprobe Sand-, Lehm- und Tonboden testen und sich zu Getreidearten und anderen Kulturpflanzen informieren, die auf den unterschiedlichen Böden in unserer Region wachsen. mehr...


Anpassungsstrategien und Einflussmöglichkeiten

Weiterbildung Klimawandel

 

Weiterbildung Klimawandel am 19.04.2023 in Kemlitz

 

Kemlitz, 19.04.2023 - Mit welchen Strategien und Maßnahmen können sich Landwirte an den Klimawandel anpassen und worauf zielt das geplante Nature Restoration Law der EU (Gesetz zur Wiederherstellung der Natur)? Maria Lubkoll, Leiterin des Projektes Klimabauern, gab einen Ausblick, was Landwirte im Zuge des Klimaplans erwartet sowie eine Bestandsaufnahme und neue Anregungen für betriebsindividuelle Anpassungsmaßnahmen. Dr. Sabine Buder, Geschäftsführerin des Forums Natur, präsentierte Einblicke in die ehrgeizigen Pläne des EU-Restoration Law und seine weitreichenden Auswirkungen auf die Landwirtschaft und zeigte Einflussmöglichkeiten des Berufsstandes auf. mehr...


Countdown zur Agrarantragstellung

Weiterbildung zu Agrarförderantrag und GAP

 

Weiterbildungsveranstaltung Agrarförderantrag und GAP am 05.04.2023 in Kemlitz

 

Kemlitz, 05.04.2023 - Wichtige Hinweise und Tipps zur Antragstellung 2023 erhielten die Teilnehmer unserer Weiterbildungsveranstaltung Agrarförderantrag und GAP mit LBV-Referent Ulrich Böhm und Agrarberater Dirk Scheibe von der LAB. In dem seit Anfang April freigeschalteten Antragsprogramm gilt sich es bis spätestens 15. Mai durch eine Reihe neuer Ökoregelungen, Glöz-Standards und Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Förderprogramme zu kämpfen und die eigene Anbauplanung entsprechend auszurichten. mehr...


Auswertung, Ausblick und neues Agrarberatungsangebot

Vorstandssitzung im März

 

Vorstandssitzung am 30.03.2023
 

Luckau, 30.03.2023 - Die letzte Vorstandssitzung vor unserem Verbandstag am 08.06.2023, der unter dem Motto "#Zukunftsbauer - im Spannungsfeld Ernährung, Klima, Energie" auf dem Luckauer Schlossberg stattfinden wird. Neben der Auswertung von Verbandsaktivitäten des ersten Quartals und Austausch zur aktuellen agrarpolitischen Situation wurde der künftige Umgang mit dem klimapolitisch relevanten Thema Photovoltaik-Freiflächenanlagen diskutiert, zu dem sich unser Vorstand positionieren konnte. mehr ...


Steuern, Stoffstrombilanz & mehr

Weiterbildung Steuerrecht

 

Weiterbildung Steuerrecht

 

Kemlitz, 16.03.2023 - Wie man bei PV-Anlagen auf Antrag Steuern sparen oder aus Finanzbuchdaten eine Stoffstrombilanz erstellen kann erfuhren die Teilnehmer unserer Weiterbildungsveranstaltung zum Thema Steuerrecht. Die Experten von ETL Agrar & Forst Dr. Marcel Gerds und Benjamin Hummel, verrieten aktuelle Neuerungen in Sachen Steuern und Dokumentationspflichten. Auch individuelle Steuerfragen im Zusammenhang mit dem Führen eines landwirtschaftlichen Betriebes konnten gestellt und kompetent beantwortet werden. mehr...


Kuhkomfort, Fruchtbarkeit und gesunde Kälber

Erfolgreiches Herdenmanagement

Weiterbildung erfolgreiches Herdenmanagement

 

Kemlitz, 09.03.2023 - Was erwartet uns bei den Haltungsbedingungen in der Milchviehhaltung? Auf unserer Weiterbildungsveranstaltung mit Referent Dr. Matthias Platen (LAB) wurde neben wichtigen Kennzahlenvergleichen und erfolgsentscheidenden Parametern speziell auf Fragen der Fütterung, Fruchtbarkeit, Kälbergesundheit sowie verschiedene Bau- und Haltungssysteme eingegangen. Im zweiten Teil konnten sich die Teilnehmer ein Bild von der eingesetzten Melkroboter- und Fütterungstechnik und dem bisherigen sowie geplanten Stallumbau im AWO Reha-Gut Kemlitz machen. mehr


Bauernland in Bauernhand

Weiterbildung zu Pacht- und Agrarrecht

 

Weiterbildung Pacht- und Agrarrecht

 

Kemlitz, 02.03.2023 - Wie ist der aktuelle Stand zum geplanten Agrarstrukturgesetz und wie kann es so ausgestaltet werden, dass es einen "Schutzzweck" für unsere regional verankerte Landwirtschaft auch tatsächlich erfüllt und es nicht zu einem ungewollten Ausverkauf landwirtschaftlicher Flächen ohne regionalen Bezug und Wertschöpfung vor Ort kommt? Im zweiten Teil der Veranstaltung drehten sich die Fragen um Pacht- und Vertragsrecht, insbesondere mit Blick auf den Abschluss von PV-Nutzungsverträgen sowie mögliche Fallstricke bei Pachtverhältnissen im Erbfall bzw. bei Erbengemeinschaften. mehr...


Agri-PV, Biogas, Agroforst

Weiterbildung zu erneuerbaren Energien

 

Weiterbildung enrneuerbare Energien

 

Kemlitz, 22.02.2023 - Unsere Winterschulung zum Thema erneuerbare Energien deckte ein weites Spektrum an Feldern ab, durch die Landwirte in einem breiten Einkommensmix eine Stabilisierung ihrer Betriebe erreichen und einen Beitrag zur Energiewende leisten können. Gerade im Bereich von Agri-PV (Kombination von Photovoltaik-Anlagen und landwirtschaftlicher Nutzung) sind noch viele Fragen offen, welche Kriterien für eine Anerkennung als landwirtschaftliche Nutzfläche überhaupt erfüllt sein müssen. mehr...


Größte Messe für Bildung, Job und Gründung in Brandenburg

Grüne Berufe hoch im Kurs auf der Ausbildungsmesse IMPULS

 

Ausbildungsmesse IMPULS am 17. und 18.02.2023 in Cottbus

 

Cottbus, 17./18.02.2023 -  Laut Veranstalter kämpften sich an den beiden Messetagen über 7.000 Besucher durch die Cottbuser Hallen und hatten dort „die Qual der Wahl“. Mehr als 170 Aussteller präsentierten auf rund 5.000 m² Veranstaltungsfläche ein enormes Angebot an Ausbildungs-, Praktikums- und Studienmöglichkeiten. Wie in einem Taubenschlag ging es dabei am Stand des Bauernverbandes zu. mehr...


Weiterbildung zu Düngung, Humusaufbau & Klimaschutz

 

Winterschulung zum Thema Düngung, Humusaufbau und Klimaschutz

 

Kemlitz, 15.02.2023 - Aktuelles im Bereich der Düngeverordnung sowie Informationen zu Berechnungsmethoden -programm stellte Referent Jörg Lübcke vom LELF vor und ging dabei u.a. auch auf das Thema Neuausweisung roter Gebiete in Brandenburg ein. Im zweiten Teil der Veranstaltung gab Maria Lubkoll, Leiterin des Projektes Klimabauern beim Landesbauernverband Brandenburg eine Einführung in das Thema Humus und Bodenfruchtbarkeit aufbauen und erhalten - allesamt Aspekte, die auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. mehr...


Spannender Wahlkampf

Zwei Kandidaten zur Landratswahl in Dahme-Spreewald am 08.10.2023

 

Vorstellungsrunde der beiden Kandidaten zur Landratswahl 2023 im Landkreis Dahme-Spreewald, Sven Herzberger und Susanne Rieckhof (Mitte) in der Geschäftsstelle des Bauernverbandes Südbrandenburg.

 

Luckau, 09.02.2023 - Wer wird der/die nächste Landrat/Landrätin im Landkreis Dahme-Spreewald? Auf Einladung unseres Verbandes stellten sich Susanne Rieckhof (SPD) und Sven Herzberger (parteilos) in unserer Geschäftsstelle den Fragen unseres Vorstandes und der Kreistagsabgeordneten sowie sachkundigen Einwohner der Freien Wählergruppe Bauern in LDS. In einer Vorstellungsrunde legten sie Werdegang, Motivation und persönliche Schwerpunktthemen für das angestrebte Amt dar. mehr...


Mit Ammen, Chicorée und Qualitätssiegel

Ökostammtisch im Landgut Pretschen

 

Ökostammtisch 2023 in Pretschen

 

Pretschen, 01.02.2023 - Ein Mal im Jahr treffen sich ökologisch wirtschaftende Landwirtschaftsbetriebe aus unserer Mitgliedschaft zu einer Weiterbildungsveranstaltung inkl. Erfahrungsaustausch in einem Biobetrieb in unserer Region. In diesem Jahr waren wir zu Gast im Landgut Pretschen, ein Demeter-Betrieb, der als einer der ersten drei Landwirtschaftsbetriebe in Brandenburg das Qualitätssiegel „bio Brandenburg. Gesicherte Qualität“ erhalten hat. mehr...


Alles, was Recht ist

Weiterbildung zum Thema Arbeitsrecht

 

Weiterbildung Arbeitsrecht 2023

 

Kemlitz, 25.01.2023 - Über aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitsrecht sowie Neuerungen in der Gesetzgebung informierte Rechtsanwalt Alexander Heinzeund beantwortete Fragen aus der Teilnehmerschaft zu arbeitsrechtlichen und sozialen Angegelenheiten. Darunter beispielsweise Fragen zu Kündigung und Freistellung ebenso wie Abgeltung von Überstunden und Urlaub. mehr...


Arbeitsberatung zur Neuausweisung Nitratkulisse

Rote Gebiete und wie wir sie gemeinsam verbessern können

 

Arbeitsberatung Rote Gebiete in Kemlitz 26.01.2023 mit MdL Sascha Philipp

 

Kemlitz - Was können betroffene Betriebe tun, wenn sie in einem roten Gebiet mit entsprechenden Bewirtschaftungsauflagen liegen, aber nicht die Verursacher von Nitrat im Grundwasser sind? Wie kommen wir zu einem aussagefähigeren und genaueren Messstellennetz, das die tatsächlichen Verhältnisse vor Ort und Eintragungsquellen besser abbildet. In einer Beratung mit MdL Sascha Philipp und von der Neuausweisung betroffenen Betrieben diskutierten wir  im AWO Reha-Gut Kemlitz fachlich fundierte und aus Sicht der Landwirtschaft sinnvolle Vorschläge, um Ursachen für Nitrateinträge besser identifizieren und den Zustand des Grundwassers tatsächlich verbessern zu können. mehr...


Landwirtschaft anschauen, anfassen, schmecken

Einladung zum Dialog auf der Grünen Woche

 

IGW 2023

 

Berlin, 22.01.2023 - Mit einem  neuen, offenen Konzept präsentiert sich in diesem Jahr der Stand des Landesbauernverbandes auf der Internationalen Grünen Woche. Mit dem Schwerpunktthema "Regionales Essen - natürlich. wertvoll. lecker" unterstützten wir unsere Kollegen am Spreewaldtag vor Ort. Zu unseren kulinarischen Highlights zählte das Kochen im proagro Kochstudio mit Lieblingskoch Jörg Thiele, der Marie & Anna von der Schäferei Nesges an seiner Seite hatte, und unsere Leinölverkostung mit Leinöl und Brot aus Dürrenhofe sowie der Kanow Mühle. Informativ und aufschlussreich waren zudem die Auftritte der fünf Azubi und vier Ausbilder aus unserem Netzwerk auf der Antenne Brandenburg Bühne zum Thema Grüne Berufe. mehr...


Ein spannendes Jahr

Erste Vorstandssitzung 2023

 

Vorstandssitzung am 18.01.2023

 

Luckau 18.01.2023 - Unsere erste Vorstandssitzung in diesem Jahr begann neben Informationen zur aktuellen agrarpolitischen Situation und der Finanzlage des Verbandes mit einer Auswertung des Bauernballs, Vorbereitungen zu unserem nächsten Verbandstag im Juni sowie letzten Abstimmungen zur Internationalen Grünen Woche in Berlin. mehr...


Tradition neu belebt

Bauernball 2023

 

Bauernball 2023 auf dem Luckauer Schlossberg

 

Luckau, 14.01.2023 - Ausgelassene Stimmung, Tanz und einen bunten Mix überraschender Talente gab es auf dem Bauernball 2023 zu erleben. Nach mehrjähriger Zwangspause verging mit der Liveband nAund, Marie-Luise Nesges und zahlreichen musikalischen Spontaneinlagen unserer insgesamt 161 Gäste, die Zeit auf dem Luckauer Schlossberg wie im Flug. Für das kulinarische Wohl sorgte wieder Ingo Wolff und sein Team, bei dem wir von Anfang an, stets in den besten Händen waren. Wir danken allen Unterstützern und den gut gelaunten Gästen für diesen schönen Abend, den wir so schnell nicht vergessen werden. Gut zu wissen: Am 13.01.2024 setzen wir unsere Tradition fort! mehr...


Willkommen 2023 - Mutterkühe Dürrenhofe

Gemeinsam zum Ziel

Ausbildung Zusatzqualifikation Rehabilitationspädagogik

 

Unsere erfolgreichen Absolventen der Ausbildung Zusatzqualifikation Rehabilitationspädagogik

 

Luckau, 16.12.2022 - Um eine eine Ausbildung zum Landwirtschaftshelfer in einem Ausbildungsbetrieb anbieten zu können, benötigen Ausbilder die Zusatzqualifikation Rehabilitationspädagogik. Aufgrund der Nachfrage hatten wir in der Winterschulungssaison 2022/2023 dieses Angebot erstmalig im Programm. Der Lehrgang, der sich über mehrere Wochen erstreckte, fand als kombinierte Veranstaltung mit Präsenz-, Heimarbeit- und online-Phasen statt und beinhaltete eine Abschlussarbeit, bei der die Teilnehmer das Gelernte präsentierten. mehr...


Neue Tools aus der digitalen Welt

Mehr als nur Smartphone

 

Smartphone Seminar am 15.12.2022 in Luckau

 

Luckau, 15.12.2022 - Die digitale Welt verändert sich und wir verändern uns mit! Unsere vorletzte Weiterbildungsveranstaltung vor der Weihnachtspause zum Thema Smartphone, soziale Medien und digitale Büromanagement-Tools. Dieses Mal mit einem weitgehend neuen Teilnehmerkreis und vielen wichtigen Tipps & Fragen, die man sich egal ob als Direktvermarkter, Ausbildungsbetrieb oder auch als Verband stellen muss, um sich im digitalen Raum zu behaupten. mehr...


Endspurt zum Jahresausklang

Vorstandssitzung im Dezember

 

Vorstandssitzung am 08.12.2022

 

Luckau, 08.12.2022 - Mit einer Auswertung eines ereignisreichen 4. Quartals, Terminplanung für das Jahr 2023 und Abstimmungen zur Internationalen Grünen Woche im Januar sowie dem nächsten Verbandstag fand im Dezember unsere letzte Vorstandssitzung in diesem Jahr statt. Wir bedanken uns bei allen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und tatkräftige Unterstützung und bei der Agrargenossenschaft Unterspreewald für energiereiche Weihnachtsplätzchen für unsere Geschäftsstelle. mehr...


Recht und Psychologie

Netzwerktreffen und Ausbilderstammtisch 2022

 

Netzwerktreffen und Ausbilderstammtisch 2022
Bronkow,  6.12.2022 - Wie formuliere ich Lob und Tadel so, dass Kritik auch beim Empfänger richtig und mit einem Erkenntnisgewinn ankommt? Unser Netzwerktreffen und Ausbilderstammtisch in der Landboden Bronkow Agrar GmbH beinhaltete neben einem Bericht zur Arbeit unseres Ausbildungsnetzwerks, einem Vortrag zu arbeitsrechtlichen Fragen im Rahmen der Ausbildung erstmalig auch ein Thema aus der Psychologie unter der Überschrift "Umgang mit herausfordernden Jugendlichen". mehr...


Auf dem neusten Stand halten

Anerkannte Fortbildung im Pflanzenschutz

 

Fortbildung im Pflanzenschutz am 30.11.2022 in Kemlitz

 

Kemlitz, 30.11.2022 - Den Auftakt in unsere Winterschulungssaison 2022/23 bildete bereits Ende November das Thema Pflanzenschutz.Trotz zahlreicher Parallelveranstaltungen war die Schulung mit über 50 Teilnehmern im AWO-Reha-Gut Kemlitz auch in diesem Jahr gut besucht. Im regelmäßigen Turnus sorgt Referent Reinhard Nagel mit seinem Vortrag für eine umfassende Auffrischung der relevanten Themen. So bleibt das Wissen der Sachkundigen auch im Laufe der Zeit stets auf dem neuesten Stand. mehr...


Zukunft gemeinsam bauen

Diskussionen und Auszeichnungen auf LBV-Klausurtagung

 

LBV-Klausurtagung 2022

 

Neu Seddin, 24./25.11.2022 - Auf der diesjährigen Klausurtagung des Landesbauernverbandes am Seddiner See mit Brandenburgs Landwirtschaftsminister Minister Axel Vogel und der neuen Vize-Präsidentin des Deutschen Bauernverbandes Susanne Schulze Bockeloh standen u.a. Vorträge und Diskussionen zur neuen GAP, Wertschöpfung und Klimaschutz unter der großen Klammer #Zukunftsbauer auf der Tagesordnung. Besonders gefreut haben wir uns auch in diesem Jahr über die erneute Auszeichnung als bester Kreisbauernverband in Brandenburg.mehr...


11. interaktive Berufsorientierungs- und Studienmesse in der Stadthalle Cottbus

Nach 2 Jahren wieder die iBoB in Cottbus

 

IBOB VR-Brille

 

Cottbus, 19.11.2022 - Über 2000 Jugendliche und ihre Eltern waren am vergangenen Samstag auf der 11. interaktiven Berufsorientierungs- und Studienmesse iBob in Cottbus unterwegs. In der Stadthalle hatten die jungen Besucher reichlich Gelegenheit, verschiedenste Berufe kennenzulernen und auszuprobieren.  An die 70 Firmen, Behörden und Hochschulen der Region präsentierten dort ein vielfältiges Angebot an Ausbildungs-, Praktikums- und Studienmöglichkeiten „zum Anfassen“. mehr...


Landwirtschaftsminister Vogel informiert sich zu Direktsaatverfahren

Äcker neu denken

 

Ein Feld der ZGJ Landwirtschafts GmbH, das gänzlich ohne Bodenbearbeitung auskommt.

 

Zinnitz, 11.11.2022 - In der öffentlichen Diskussion rund um CO2-Senken bzw. CO2-Bindung dreht sich in erster Linie um Wälder und Moore. Doch auch Felder bergen enormes Potenzial, das es zu heben gilt. Auf Einladung von Landrat Siegurd Heinze besuchte Brandenburgs Landwirtschaftsminister Axel Vogel im Rahmen einer Kreisreise im Landkreis Oberspreewald-Lausitz die ZGJ Landwirtschafts GmbH in Zinnitz. Geschäftsführer Robert Häußler und Marrin Arfsten-Häußler stellten vor, auf welche Strategien und Bewirtschaftungsmethoden sie in Zeiten des Klimawandels setzen, um sich für die Herausforderungen der Zukunft zu wappnen. mehr...


Sonderpreis zum Wettbewerb „Wer malt das kuhlste Rind?“ vergeben

Malen mit Mehrwert

 

Malwettbewerb 2022 - Preisträger Sonderpreis Tierwohl und Artenvielfalt

 

Luckau, 07.11.2022 - Das Geschwisterpaar Anna und Theo Fritsch aus Görlsdorf haben den Sonderpreis des Bauernverbandes Südbrandenburg erhalten. Während sie eine Prämierung als Publikumsliebling zuvor nur knapp verfehlten, wurden sie jüngst nachträglich für ihre kreative Umsetzung des Themas Tierwohl und Artenvielfalt ausgezeichnet.  Beim Publikumspreis des gemeinsam mit dem Rinderzuchtverband Berlin Brandenburg durchgeführten Malwettbewerbs auf dem Kreiserntefest in Muckwar hatte die Gruppenarbeit der Linden-Grundschule Hosena Senftenberg noch das Rennen gemacht. Doch das Ergebnis war denkbar knapp. Zwei weitere Bilder unter den besten fünfzig hatten uns besonders beeindruckt und ließen uns seitdem keine Ruhe. mehr...


Fit für die Zukunft mit doppelter Frauenpower

Landrätin besucht Schäferei in Teltow-Fläming

 

Landrätin Kornelia Wehlan zu Besuch im Schaf- und Agrarhof Nesges

 

Liedekahle, 19.10.2022 - Auf unsere Einladung besuchte die Landrätin im Landkreis Teltow-Fläming in diesem Jahr die Schäferei Nesges in Liedekahle. Senior-Chef Johann Nesges hat seinen familiengeführten Betrieb kürzlich an seine beiden Töchter Anna und Marie-Luise übergeben. Insbsondere das Arbeitskräfteproblem und die Bürokratie sind für den Landwirtschaftsbetrieb eine Herausforderung. mehr...


Vorstandssitzung im Oktober

Transparenz, Teamgeist und neue Wege

 

Vorstandssitzung am 12.10.2022

 

Luckau, 12.10.2022  Unsere Vorstandssitzung im Oktober 2022 fand erstmalig in neuer Zusammensetzung in unserer Luckauer Geschäftsstelle mit einigen organisatorischen Neuerungen statt. Auf der Tagesordnung stand u.a. die Vorstellung einer neuen Betriebsordnung, Auswertung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der letzten beiden Monate und ein Ausblick auf ausgewählte Verbandsaktivitäten im kommenden Jahr. Unser Ziel ist es, den Mehrwert für unsere Mitglieder zu steigern. mehr


Alte und neue Traditionen

Landeserntedankfest in Luckau

 

Gelungene Veranstaltung - Landeserntedankfest in der Luckauer Nikolaikirche

 

Luckau 02.10.2022 - Mit einem Erntedankgottesdienst und Predigt gehalten von Bischof Christian Stäblein, Grußworten sowie anschließendem Imbiss und Gesprächen mit Landfrauen und Landwirten aus der Region feierte die Evangelische Kirchengemeinde Luckau in diesem Jahr den Erntedank. Wir nutzten die Gelegenheit, um mit Politik, Kirchenvertretern und Gemeinde über die Rolle der Landwirtschaft, ihre Leistungen und ihre Verantwortung gegenüber der Schöpfung ins Gespräch zu kommen. mehr...


34 Jahre im Dienste der Landwirtschaft

Herzlicher Abschied in den Unruhestand

 

Danke für alles, liebe Carmen!

 

Walddrehna, 30.09.2022 - An ihrem Ehrentag verabschieden wir unsere langjährige Geschäftsführerin des Bauernverbandes Südbrandenburg e.V., Carmen Lorenz, bei strahlendem Sonnenschein unterm Apfelbaum mit den besten Wünschen in den Unruhestand. Wir sagen von ganzem Herzen DANKE für den unermüdlichen Einsatz, die schier unerschöpfliche Kraft, unvergleichliche Hingabe und all das Herzblut, dass sie in ihren Einsatz für die Landwirtschaft gesteckt hat. Sie wird uns eine Inspiration - auch über diesen Tag hinaus - bleiben! mehr...


Ausbildung geschafft

Feierliche Zeugnisübergabe am OSZ Spree-Neiße II

 

Zeugnisübergabe 2022 am Oberstufenzentrum Spree-Neiße II in Cottbus

 

Cottbus, 23.09.2022 - Stolze und strahlende Gesichter gab es am Tag der Freisprechung der frisch gebackenen Landwirte, Tierwirte und Landwirtschaftshelfer aus den Landkreisen LDS, OSL, SPN und EE. Neben Gratulationen und kleinen Präsenten erhielten die Absolventen unseres Ausbildungsnetzwerkes auch ein Fotobuch mit Momentaufnahmen aus ihrer Ausbildungszeit. mehr...


Otto-Unverdorben-Oberschule in Dahme

Assessment-Center-Training & Ausbildungsmesse

 

Dahme 2

 

Dahme, 22.09.2022 - Die Ausbildungsmesse in Dahme feierte runden Geburtstag. Zum 10. Mal in Folge eröffnete Henri Kuhl die Veranstaltung an der Otto-Unverdorben Oberschule - mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Denn für den Schulleiter war es die letzte Messe, die er gemeinsam mit seinem Team auf die Beine gestellt hatte. Nächstes Jahr um diese Zeit winkt der wohlverdiente Ruhestand. mehr....


Rinder, Bilder und Gespräche

Erstes Kreis-Erntefest im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

 

Die zehn bestplatzierten Malkünstler mit ihren Werken.

 

Muckwar, 17.09.2022 - Auf dem ersten Kreis-Erntefest im Landkreis Oberspreewald-Lausitz in Muckwar erwiesen sich vor allem die Rinderschau der RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg und unser gemeinsamer Malwettbewerb "Wer malt das kuhlste Rind?" mit dem Rinderzuchtverband Berlin-Brandenburg als echte Publikumsmagnete. 250 Einsendungen aus Schulen und Privathaushalten erreichten uns im Vorfeld, von denen die besten zehn Bilder in Muckwar augezeichnet wurden. Insgesamt sechs Grundschulen mit mehreren Klassen haben sich beteiligt. mehr...


Ausbildungsmesse Landkreis Dahme-Spreewald

„Zukunft Ausbildung! Find raus, was passt“

Ausbildungsmesse am 10.09.2022 in Königs Wusterhausen

 

Königs Wusterhausen, 10.09.2021 - Im Oberstufenzentrum in der Brückenstraße eröffnete Vize-Landrätin Susanne Rieckhof die mittlerweile 13. "Zukunft Ausbildung!" Knapp 100 Unternehmen des Landkreises Dahme-Spreewald  stellten ihre attraktiven Ausbildungs- und Studienangebote vor. Die 2000 Besucher, vor allem Schüler der 8. bis 12. Klassen und ihre Eltern, nutzten die Gelegenheit, um sich über die verschiedenen Berufsbilder zu informieren. Dagmar und Michael Petschick präsentierten das Ausbildungsnetzwerk in diesem Jahr wieder in der Sporthalle und konnten sich über regen Zulauf freuen. Ganz oben auf der Liste der beliebtesten Agrarberufe stand der Landwirt. Viele Standbesucher sahen ein Duales Studium Agrarwirtschaft als perfekte Verbindung von Theorie und Praxis. Andere fragten gezielt nach Praktikumsplätzen in der Landwirtschaft. In einem Schnupper- oder Schülerpraktikum möchten sie erst einmal austesten, was hinter dem Berufswunsch steckt. mehr...


17. Ausbildungs- und Studienbörse Lübbenau

Ausbildgs- und Studienbörse am 07.09.2022 in Lübbenau

 

Lübbenau, 07.09.2022 - Nach zweijähriger Corona-Pause lud die Stadt Lübbenau am 7. September 2022 endlich wieder zur Ausbildungs- und Studienbörse in den Spreewald ein. Aufgrund von Bauarbeiten in der Otto-Grotewohl-Turnhalle fand die Messe in diesem Jahr auf dem Gelände der Oberschule Ehm Welk statt. An die 1000 Schüler und Schülerinnen aus Lübbenau, Calau, Vetschau und Lübben spazierten in der Zeit von 10:00 bis 14:00 durch Turnhalle und Zelte. Sie hatten die Qual der Wahl. Gut 40 Firmen, Behörden und Hochschulen der Region präsentierten ihnen dort ein breit gefächertes Ausbildungs- und Studienangebot. mehr...


Verantwortungsvolle Tiertransporte

Landratsbesuch im Landkreis OSL

 

Landratsbesuch am 29.08.2022 in der Benning GbR in Lauchhammer

 

Lauchhammer, 30.08.2022 - Wie können verantwortungsvolle Tiertransporte aussehen? Beim diesjährigen Landratsbesuch im Landkreis OSL diskutierten wir mit Landwirten und Behörden über gesetzliche Standards und notwendige Rahmenbedingungen. Landrat Siegurd Heinze konnte sich in der Benning GbR in Lauchhammer selbst ein Bild machen. mehr


Auftakt mit vollem Programm

Erste Vorstandssitzung des neuen Vorstandes

 

Vorstandssitzung am 17.08.2022

 

Luckau, 17.08.2022 - Erstmalig kam der auf dem Verbandstag im Juni neu gewählte Vorstand zur Vorstandssitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stand neben der Auswertung der agrarpolitischen Situation sowie Presse & Öffentlichkeitsarbeit auch der Plan für unsere Schulungsangebote in der kommenden Saison und Neubesetzungen der Fachausschüsse des Landesbauernverbandes. mehr...


TV-Beitrag zur Grundsteuerreform auf Brandenburg Aktuell

Bürokratischer Kraftakt für Landwirte

 

Dreharbeiten im Büro von Martin Schultze zum Thema Grundsteuerreform

 

Ressen, 04.08.2022 -  Die Grundsteuerreform bewegt nicht nur private Grundstücksbesitzer in ganz Deutschland. Auch Landwirtschaftsbetriebe in Südbrandenburg stellt sie vor eine Reihe bürokratischer Herausforderungen. Was die Grundsteuerwerterklärung für Landwirtschaftsbetriebe bedeutet und mit welchen Schwierigkeiten sie dabei zu kämpfen haben, zeigte der Geschäftsführer der Landwirtschaftsbetrieb Ressen-Lindchen GmbH, Martin Schultze, an seinem Beispiel. Zu sehen war der Beitrag am Sonntag, den 07.08.2022 in der RBB-Nachrichtensendung Brandenburg aktuell. Mehr...


Landwirtschaftsbetriebe adressieren ihre Anliegen an die Bundespolitik

Sommertour mit MdB Sylvia Lehmann

 

MdB Sylvia Lehmann zu Gast in der Agrar GbR Karche

 

Luckau, 12.07.2022 - Milchviehspezialisten, Kartoffelprofis und passionierte Mutterkuhhalter - Die diesjährige Sommertour von Sylvia Lehmann führte die Bundestagsabgeordnete in gleich drei Mitgliedsbetriebe unseres Verbandes, um sich ein Bild von der Vielfalt der Landwirtschaft in ihrem Wahlkreis zu machen und zugleich wichtige Anliegen vor Ort  in ihre bundespolitische Arbeit mitzunehmen. Stationen waren die Agrar GbR Karche, der Agrargenossenschaft Jetsch-Zieckau und der Landwirtschaftsbetrieb Hartmut Stirnal in Paserin. mehr...


Verhaltene Erwartungen und starke Unterschiede je nach Standort

Offizieller Start der Getreideernte

 

Ernteauftakt mit Bauernpräsident Joachim Rukwied (Mitte), Gastgeber Landwirt Heiko Terno (links) und dem Vorsitzenden des Bauernverbandes Südbrandenburg Thomas Goebel (rechts)

 

Kemlitz, 24.06.2022 - Zum offiziellen Ernteauftakt lud der Bauernverband in diesem Jahr zur Pressekonferenz mit Bauernpräsident Joachim Rukwied ins AWO Reha-Gut Kemlitz. Erwartet wird eine überwiegend unterdurchschnittliche Ernte in Bezug auf Qualität und Quantität bei großen regionalen Unterschieden. Getreide und Raps haben es aufgrund der Witterungsbedingungen in diesem Jahr wieder schwer, es gibt aber auch positive Ausnahmen beim Obst- und Weinbau. Erzeugerpreise bewegen sich auf einem höheren Niveau, es bleibt jedoch abzwarten, ob sie die gestiegenen Produktionskosten ausreichend auffangen können. mehr...


Grundstückseigentümer sind gefordert

Informationsveranstaltung zur Grundsteuerreform

 

Informationsveranstaltung zum Thema Grundsteuerreform

 

Bronkow, 22.06.2022 - Die Grundsteuerreform wirft ihre Schatten voraus. Bis zum 31.10.2022 müssen auch Land- und Forstwirte ihren Grundbesitz gegenüber dem Finanzamt erklären, damit er neu bewertet werden kann. Es herrscht das strenge Eigentümerprinzip. Maßgeblich für die Bewertung ist der Stichtag 1.1.2022. Eine mühsame Fleißarbeit mit weitreichenden Folgen, da sie die Grundlage für die künftige Berechnung der Grundsteuer darstellt, die ab 2025 erhoben werden soll. mehr...


Internationale Landwirtschaft

Paraguay zu Gast in Südbrandenburg

 

Delegation aus Paraguay zu Beusch in Südbrandenburg

 

Peickwitz, Luckau, Goßmar - Austauschprogramme können auch in der Landwirtschaft neue Türen und Wege öffnen! Mit Landwirt Thomas Domin aus Peickwitz besuchte eine deutschstämmige Delegation aus Paraguay die Agrargenossenschaft Goßmar und das Milchgut Görlsdorf, um sich über Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Bewirtschaftung auszutauschen. mehr...


Emotionen, klare Ansagen und offene Fragen

27. Verbandstag auf dem Luckauer Schlossberg

 

27. Verbandstag in Luckau

 

Luckau, 09.06.2022 - Nach eineinhalb Jahren Zwangspause war es endlich wieder so weit! Unter dem Motto „DER NEUE (SÜD)BRANDENBURGER WEG - Veränderung vor Ort gestalten“ fand unser Verbandstag zum 27. Mal  statt. Neben der Wahl eines neuen Vorstandes sowie emotionalen Ehrungen und Verabschiedungen, ging es um die Themen Weiterentwicklung, Ausbildung und Nachwuchsarbeit aber auch um wichtige politische Rahmenbedingungen, die dafür aus Sicht der Landwirtschaft und politischer Entscheidungsträger nötig sind. mehr...


Staatssekretärin Boudon zu Gast in Dürrenhofe

Erweiterte Vorstandssitzung

 

Erweiterte Vorstandssitzung 2022

 

Dürrenhofe, 01.06.2022 - Die Staatssekretärin im Brandenburger Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz, Anja Boudon, besuchte  zur erweiterten Vorstandssitzung unseres Verbanddes die Agrargenossenschaft Unterspreewald in Dürrenhofe.  Gastgeber Uwe Schieban stellte vor, wie sich sein Betrieb mit einer breiten Aufstellung und einem wohlüberlegten Einkommensmix an die geänderten Rahmenbedingungen anpasst und Risiken abzufedern versucht. mehr...


Weiterbildungsseminar für Mutterkuhhalter

Mutterkühe und Deckbullen im Fokus

 

Mutterkuhseminar in Bronkow

 

Bronkow, 24.05.2022 - Unser ganztägiges Seminar für Mutterkuhhalter in der Landboden Bronkow Agrar GmbH beinhaltete Vorträge zu Haltung, Fütterung und Wirtschaftlichkeit sowie Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Rassen und idealen Kreuzungspartnern aber auch zum Thema Wolf unter dem Aspekt des Herdenschutzes. Am Nachmittag ging es zum praktischen Erfahrungsaustausch in den Stall in Wormlage, indem die Mutterkühe für die Zeit des Abkalben untergebracht sind.  mehr...


Fachmesse für Ausbildung+Studium in der Lausitz-Arena

vocatium Cottbus 2022

 

Ausbildungsmesse vocatium Cottbus 2022

 

Cottbus, 17.05.2022 - In der Lausitz-Arena Cottbus öffnete am 17. Mai 2022 die Fachmesse für Ausbildung+Studium „vocatium“ ihre Tore. Knapp 1000 Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, sich endlich wieder in face-to-face-Gesprächen mit den 50 Ausstellern über unterschiedlichste Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren. Am Messestand des Bauernverbandes ging es zwischen 8:30 und 15:00 Uhr zu wie in einem Taubenschlag. mehr...


Landratsbesuch im Landkreis Dahme-Spreewald

Qualitätserdbeeren aus Niewitz - besser noch als bio?

 

Landratsbesuch LDS im Spreewaldhof Niewitz am 13.05.2022

 

Niewitz 13.05.2022 - Zum diesjährigen Landratsbesuch empfingen Hans-Georg Embach und sein Sohn Johannes Landrat Stephan Loge, weitere kommunalen Vertreter und Berufskollegen im Spreewaldhof Niewitz und demonstrierten, wie der Familienbetrieb eine nachhaltige, klimaneutrale Erdbeer- und Gurkenproduktion betreibt. Ausgewählte, standortangepasste Sorten, ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem, abbaubare Biofolien, sorgfältige Analyse der Pflanzen und eine wohldosierte Nährstoffzufuhr liefern hier am Ende eine besonders hohe Qualität. mehr...


Arbeitsberatung Regionale Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald

Landwirtschaftliche Flächen wie am besten schützen?

 

Beratung Regionale Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald

 

Luckau 03.05.2022 - Sollen landwirtschaftliche Flächen für eine rein landwirtschaftliche Nutzung künftig als so genannte Vorrangflächen gesichert werden und wenn ja mit Hilfe welcher Kriterien? Bei einer Beratung mit Vertretern der Regionalen Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald, Kommunen und landwirtschaftlichen Betrieben in unserer Geschäftsstelle gab es dazu eine sehr rege Diskussion mit vielen unterschiedlichen Meinungen und Interessen. Verständlich, aber schwer unter einen Hut zu bringen: Jeder möchte möglichst wenig Beschneidung der eigenen Entscheidungsfreiheit und die Region soll im Idealfall mitprofitieren. Unverständlich hingegen: Ökolandbau soll geschützt werden, indem man ihm Möglichkeiten für einen evtl. Einkommensmix allein aufgrund der Bewirtschaftungsform nimmt. mehr...


Die Weichen richtig stellen

Weiterbildung zum Thema Generationswechsel

Weiterbildung zum Thema Generationswechsel

 

Kemlitz, 28.04.2022 - Bei unserer Weiterbildung zum Thema Generationswechsel in landwirtschaftlichen Kapitalgesellschaften und Genossenschaften führte Herr Dieter Künstling von der IAK Agrar Consulting GmbH aus Leipzig aus, wie wichtig es aus betriebswirtschaftlicher Sicht  ist,  genügend Zeit für diesen wichtigen Schritt einzuplanen. Optimalerweise sollten zwei Jahre für die Übergabe/Verkauf usw. einer großen Agrargenossenschaft und Kapitalgesellschaft einkalkuliert werden. Generationswechsel bedeutet oftmals die „Quadratur des Kreises“, bei der es  rechtlich, steuerlich, menschlich-psychologisch und natürlich wirtschaftlich alles abzuschätzen und zu organisieren gilt. Im Nachgang führte uns Herr Dr. Marcel Gerds, Steuerberater von ETL Agrar&Forst den Generationswechsel aus Sicht des Finanzamtes vor Augen. Hier sind einige gesetzliche Regelungen zu beachten, um die Steuerlast für den Nachfolger nicht zu groß werden zu lassen. mehr...


Landwirtschaft im Gespräch mit Verbrauchern auf der Niederlausitzer Leistungsschau

Eiweiß und vielfältige Ernährung im Fokus

 

Staatssekretär Rainer Genilke und Bürgermeister Gerald Lehmann an unserem Messestand zum Thema Eiweiß

 

Luckau, 23./24.04.2022 - Was Bohne, Erbse und Co Gutes für Mensch, Tier und Natur bewirken, konnten Besucher an unserem Messestand auf dem Bauernmarkt der Niederlausitzer Leistungsschau in Luckau erfahren. Wer einen Fragebogen zu seinen Ernährungsgewohnheiten mit speziellem Fokus auf die Deckung des täglichen Eiweißbedarfs ausfüllte, durfte sich eine eigene Saatgutmischung für Zuhause mitnehmen. Auch für die kleinen Messebesucher hatten wir attraktive Angebote zum Ausprobieren vom Kuhmelken über Haferflocken und Dinkelmehl selbst herstellen bis hin zu einem Eiweißquiz parat. mehr...


Neu aufgestellt: Jungrinder statt Milchvieh, Erbsen und mehr

Landratsbesuch in Elbe-Elster

 

Landratsbesuch am 21.04.2022 in der Agrargenossenschaft Oppelhain

 

Oppelhain, 21.04.2022 - Beim diesjährigen Besuch von Landrat Christian Heinrich-Jaschinski auf Einladung unseres Verbandes in der Agrargenossenschaft Oppelhain zeigten Gastgeber Silvio Dietrich und sein Team, wie der Betrieb, der aktuell 22 Mitarbeiter inkl. 2 Azubi beschäftigt und insgesamt 3000 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche bewirtschaftet, sich in den letzten Jahren neu aufgestellt und für die Zukunft gerüstet hat. Spannend neben der klaren Ausrichtung und kontinuierlichen Investitionen in mehr Tierwohl, Gebäudeanlagen und guten Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter, ist vor allem das neueste Engagement des Betriebes im Bereich Eiweißpflanzen. mehr...


Achtung Kontrolle

Weiterbildung Direktvermarktung

 

Weiterbildung Direktvermarktung

 

Göritz, 06.04.2022 - Eine Weiterbildungsveranstaltung für Direktvermarkter inklusive Erfahrungsaustausch und Hofladenbesichtigung führten wir in der GA-Göritzer Agrar GmbH durch. Christiane Kühn vom Amt für Veterinärwesen, Lebensmittelüberwachung und Landwirtschaft des Landkreises Oberspreewald-Lausitz informierte über rechtliche Grundlagen, gab Hinweise zu hilfreichen Checklisten und erläuterte Hygieneregelungen sowie mögliche Gefahrenquellen aus Sicht der Kontrollbehörden. Im zweiten Teil wurden Idee und Vermarktungschancen für Erzeuger und Gastgeber des Konzeptes Marktschwärmer vorgestellt. mehr...


Eckpunkte der Agrarförderung

Schulung zu Betriebsprämie, GAP-Reform und mehr

Weiterbildung Betriebsprämie und GAP

 

Kemlitz, 31.03.2022 -  Informationen zum diesjährigen Mai-Antrag, zum Greening, zur Junglandwirteprämie und zu den ELER-Programmen hatte Dirk Scheibe von der LAB GmbH bei unserer Schulung am 31. März 2022 für die mehr als 70 Teilnehmer im Gepäck. Ein sehr wichtiges Thema für die Anwesenden waren insbesondere Informationen zur zukünftigen Agrarförderung, also der Frage, wie es mit der GAP 2023 weitergeht. Wofür bekommen Landwirte künftig noch wieviel Förderung und welche Bedingungen sind daran geknüpft? Nicht alle Detailfragen zur GAP-Reform konnten abschließend geklärt werden. So stellen z.T. auch jüngste Ereignisse und globale Entwicklungen die strikte 4 %ige Pflichtstilllegung in Frage.mehr...


Verbandsarbeit sichtbar machen

Vorstandsklausur mit dem Deutschen Bauernverband

 

Vorstandsklausur 2022

 

Kemlitz, 30.03.2022 - Unsere erste Vorstandsklausur mit dem Deutschen Bauernverband und dem Landesbauernverband brachte umfangreiche Einblicke in die Vielfalt der Verbandsarbeit. Dabei spielten die agrarpolitische Situation und Einflussmöglichkeiten von Politik und die Interessenvertretung in Brüssel und Berlin eine besondere Rolle. Ein Exkurs zu Märkten & Preisen sowie ein kurzer Sachstand zur GAP ab 2023 flossen in die Diskussion ein. mehr...


Informationsveranstaltung zum Thema Mindestlohn

 

Informationsveranstaltung zum Thema Mindestlohn

 

Görlsdorf, 17.03.2022 -  Über die Pläne der Regierungskoalition zum Thema Mindestlohn und seine Folgen informierte Nicole Spieß, DBV-Referatsleiterin Sozialpolitik und zugleich Geschäftsführerin des Gesamtverbandes der deutschen Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände e.V. die rund 20 Teilnehmer unserer Informationsveranstaltung im Milchgut Görlsdorf. Fest steht, dass das politische Unterlaufen der Arbeit der Mindestlohnkommission  gravierende Auswirkungen weit über die Betroffenheit der unteren Lohngrenzen hinaus haben und das gesamte Lohngefüge landwirtschaftlicher Unternehmen verschieben wird. Neben betriebsindividuellen unternehmerischen Entscheidungen mit Weitsicht sind deshalb auch einkommenswirksame Entlastungen für die Landwirtschaft dringend erforderlich, um Produktion in der Region halten zu können. mehr...

 


Gut informiert zu besseren Verträgen

Weiterbildung zu Landpacht-, Vertrags- und Agrarrecht

 

Weiterbildung Landpacht-, Vertrags- und aktuelles Agrarrecht

 

Kemlitz, 16.03.2022 - Landpachtverträge, Photovoltaikanlagen auf landwirtschaftlichen Flächen oder Leitungen, die über den Acker laufen - was gilt es dabei aus rechtlicher Sicht zu beachten? Gemeinsam mit den rund 35 Teilnehmern erarbeitete LBV-Referent RA Marcus Jatzak die Themen anhand konkreter Fallbeispiele aus der Praxis und schloss mit einem Exkurs in die derzeitige Praxis bei BVVG-Verkäufen und Verpachtungen. Trotz einiger wichtiger Grundsätze, die man kennen sollte, wurde deutlich: Unabhängig davon, ob es sich um Boden, Wasser, Sonne oder Strom handelt, ist am Ende alles Verhandlungssache. Unsere Empfehlung lautet daher, sich zum einen im Vorfeld gut zu informieren und zum anderen vor Vertragsunterzeichnung juristischen Rat vom Profi einzuholen. mehr...


Gespräch zum Internationalen Frauentag:

Mehr Wertschätzung für Landwirt*innen

 

Landwirtinnen im Gespräch mit Sylvia Lehmann zum Internationalen Frauentag am 08.03.2022 in Kemlitz

 

Kemlitz, 08.04.2022 - Auf Wunsch von MdB Sylvia Lehmann organisierten wir zum Internationalen Frauentag 2022 im AWO Reha-Gut Kemlitz einen Austausch mit jungen Frauen aus der Landwirtschaft, um gemeinsam über das Bild, die Realität und die Zukunft ihres Berufes zu sprechen. In dem zwei-stündigen Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Lehmann, die zugleich auch Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft ist, machten die vier Landwirtinnen aus Südbrandenburg deutlich, dass sich mehr Wertschätzung als zentrales Anliegen vor allem in fairen Erzeugerpreisen und einer leistungsgerechten Entlohnung für erbrachte Leistungen der Landwirtschaft beim Klima- und Umweltschutz widerspiegeln muss.mehr...


Schweinemarkt, Haltungsformen und Afrikanische Schweinepest

Weiterbildung für Schweinehalter

 

Weiterbildung für Schweinehalter am 23.02.2022 in Kemlitz

 

Kemlitz, 23.02.2022  - Wie eine Umstellung im Sinne neuer gesellschaftlicher und politischer Anforderungen gelingen kann war Gegenstand unseres Schulungsangebotes für schweinehaltende Betriebe im AWO Reha-Gut Kemlitz mit Beiträgen rund um die drängendsten Themen. DBV-Referent Roger Fechler gab den rund 25 Teilnehmern Einblicke und Hintergründe zu aktuellen Entwicklungen am Schweinemarkt und erläuterte Schlussfolgerungen aus der BMEL-Nutztierstrategie. Zu künftigen Anforderungen an die Haltungsbedingungen und Gestaltung der Fütterungstechnik referierte Dr. Thomas Paulke vom LELF. Jennifer Kühn, LBV-Referentin für Tierhaltung, berichtete über die aktuelle Entwicklung des Seuchengeschehens bei der Afrikanischen Schweinepest. mehr...


Weiterbildung zu Überstunden, Urlaub & Co.

Dauerbrenner Arbeitsrecht

 

Winterschulung Arbeitsrecht 2022

 

Kemlitz, 02.02.2022 - Um arbeitsrechtliche Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung drehte sich unsere Weiterbildungsveranstaltung zum Thema Arbeitsrecht im AWO Reha-Gut Kemlitz.  Rechtsanwalt Alexander Heinze infomierte die 22 Teilnehmer über mögliche Fallstricke bei Arbeitszeit, Lohnzahlung, Urlaub, Krankheit und Kündigungsschutz und zeigte relevante Fälle aus der betrieblichen Praxis auf. mehr...


Neue Staatssekretärin Boudon zeichnet Betriebe mit innovativen Konzepten aus

Zukunft durch Vielfalt - Zwei Sieger kommen aus Südbrandenburg

 

Preisverleihung Zukunft durch Vielfalt

Bildautor: Meike Mieke

Beelitz, 27.01.2022 - Die Gewinner des Wettbewerbs "Zukunft durch Vielfalt" von LBV und pro agro stehen fest. Gleich zwei Betriebe aus Südbrandenburg haben es in zwei Kategorien ganz nach oben geschafft. Der Landwirtschaftsbetrieb Thomas Domin (in der Kategorie Klimaanpasser) und das Unternehmen WeinWobar (in der Kategorie Vermarktungskünstler). Im Rahmen der Preisverleihung würdigte MLUK-Staatssekretärin Anja Boudon als Schirmherrin und Heiko Terno als Laudator die zukunftsweisenden Konzepte der Preisträger. mehr...


Weiterbildung im Paket: Düngung und Insektenschutz

 

Wintschulung Dünge- und Insektenschutzpaket 2022

 

Kemlitz, 26.01.2022 - Wichtige Abstandsregeln gilt es zur Zeit nicht nur drinnen zu beachten, sondern das ganze Jahr hindurch in Feld & Flur. Draußen allerdings bei der fachgerechten Düngung und dem gezielten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Auf unserer Winterschulung zum Thema Dünge- und Insektenschutzpaket im AWO Reha-Gut Kemlitz informierten Dorothea Kahl vom Landesamt für Ländliche Entwicklung und lurneuordnung (LELF) und Fabian Blöchl vom Landesbauernverband (LBV) die knapp 50 Teilnehmer über erforderliche Abstände, Bewirtschaftungsanforderungen, Fristen und Lagerkapazitäten. mehr...


Soziale Medien im Fokus

Erste Vorstandssitzung 2022

 

Vorstandssitzung am 19.01.2022

 

Kemlitz, 19.01.2022 - Zum Auftakt des neuen Jahres startete unsere erste Vorstandssitzung im AWO Reha-Gut Kemlitz aufgrund der aktuellen pandemischen Lage zwar mit Abstand und Maske, aber zugleich mit wichtigen Kommunikationsthemen fest im Blick. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildetete neben der obligatorischen Ergebnisrechnung 2021, Finanzplanung 2022 und aktueller agrarpolitischer Situation die Auswertung unserer Beiträge in den sozialen Medien sowie neue Ideen für das laufende Jahr. Hohe Reichweiten und viel Interaktion erzielten im vergangenen Jahr allen voran Videoclips zum Thema Ausbildung aber auch Berichte zu Aktionen und regionalen Events standen bei unseren Fans und Followern hoch im Kurs. mehr...


Letzte Vorstandssitzung 2021

 

Vorstandssitzung am 09.12.2021

 

Kemlitz, 09.12.2021 - Die letzte Sitzung unseres Vorstandes in diesem Jahr fand im AWO Reha-Gut Kemlitz mit einer Auswertung der aktuellen agrarpolitischen Situation sowie einem Rück- und Ausblick der Presse- & Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes statt. Ebenfalls auf der Tagesordnung stand die weitere Vorbereitung zum Verbandstag 2022 auf dem unsere Mitgliedschaft u.a. turnusgemäß einen neuen Vorstand wählt. In Anbetracht der gegenwärtigen Corona-Situation wurde beschlossen, die Veranstaltung statt wie ursprünglich geplant im März nunmehr im Juni auszurichten. mehr...


Bewährtes und Neues beim integrierten Pflanzenschutz

Fortbildung im Pflanzenschutz

 

Fortbildung Pflanzenschutz

 

Kemlitz, 01.12.2021 - Mindestens alle drei Jahre müssen sachkundige Landwirte ihr Wissen in Sachen integrierter Pflanzenschutz sowie geltender guter fachlicher Praxis auffrischen und an einer anerkannten Fortbildungveranstaltung Pflanzenschutz teilnehmen. Unser zweites Weiterbildungsangebot zum Thema in diesem Jahr fand coronabeding mit reduzierter Teilnehmerzahl im AWO Reha-Gut Kemlitz statt. mehr...


Brandenburgischer Ausbildungspreis 2021 geht nach Südbrandenburg

Landboden Bronkow für Ausbildungsengagement ausgezeichnet

 

Brandenburgischer Ausbildungspreis 2021

 

Potsdam, 25.11.2021 - Die Landboden Bronkow Agrar GmbH wurde in der Potsdamer Staatskanzlei für ihr übergreifendes Engagement im Bereich der landwirtschaftlichen Ausbildung ausgezeichnet. Tatkräftige Unterstützung bei der Bewerbung und Darstellung des betrieblichen Ausbildungskonzeptes  erhielt der Mitgliedsbetrieb vom Bauernverband Südbrandenburg u.a. mit einem selbst produzierten Videoclip. mehr...


Ausgleichszulage bis mindestens 2025 gesichert

Bauernprotest in Potsdam zeigt Wirkung

 

Bauerndemo am 18.11.2021 in Potsdam

 

Potsdam, 18.11.2021 - Mehrere Hunderte Landwirte aus ganz Brandenburg folgten dem Aufruf des Landesbauernverbandes zu einem Demonstrationszug vor den Brandenburger Landtag. Unter Trommeln, Kuhglocken und Traktorhupen waren auch fünfzig Landwirte des Bauernverbandes Südbrandenburg vor Ort, um für bessere politische Rahmenbedingungen zu kämpfen. In einer der Kernforderungen, hatte die Aktion überraschend konkreten Erfolg. mehr...


Bauerndemonstration am 18. November in Potsdam

 

Botschaften Bauerndemo Potsdam am 18.11.2021

 

Teltow, 03.11.2021 - Der Landesbauernverband Brandenburg ruft alle Brandenburger Landwirtinnen und Landwirte dazu auf, gemeinsam am 18. November in Potsdam zu demonstrieren. „Unsere regionale Landwirtschaft ist in den vergangenen Jahren aufgrund politischer Entscheidungen und negativer äußerer Einflüsse in eine Schieflage geraden. Nun stehen weitreichende Veränderungen beim Kulturlandschaftsprogramm mit hohen Risiken für unsere Betriebe an und das Brandenburger Agrarministerium trifft keine klare Aussage zum Erhalt der Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete“, erklärt LBV-Präsident Henrik Wendorff. mehr...


Schulung zum großen Drohnenführerschein

Fit für die Drohne

 

Schulung großer Drohnenführerschein

 

Luckau, 16.11.2021 - Zehn Teilnehmer absolvierten unsere zwei-tägige Schulung zum Erwerb des großen Drohnenführerscheins. Im ersten Schulungsteil wurde zunächst die online-Prüfung für den A1/A3 Kompetenznachweis abgelegt, bevor im Praxisteil die Steuerungsapp von Drohnen behandelt und der sichere Flug inkl. Notfallsituationen mit dem Fluglehrer trainiert wurden. mehr...


Scharfes Gemüse für echte Enthusiasten

Start der Spreewälder Meerrettich-Ernte

 

Spreewälder Meerrettich-Ernte 2021

 

Klein Klessow, 09.11.2021 - Auf Einladung des Spreewaldvereins e.V. startete die diesjährige Meerrettich-Ernte bei Landwirt Dirk Richter mit einem Pressegespräch in Klein Klessow. Auf insgesamt 10,5 Hektar wird das feurige Gemüse in diesem Jahr im Spreewald angebaut. Eine Tradition, die es trotz aufwendiger Handarbeit zu bewahren gilt. Etwa 1.000 Arbeitstunden und zwischen 23 und 25 Tausend Pflanzen stecken in einem Hektar angebautem Meerrettich. Mit der Qualität zeigten sich Anbauer und Verarbeiter in diesem Jahr aufgrund der günstigen Witterungsbedingungen insgesamt zufrieden. mehr...


Einweihung des Verwaltungs- und Laborgebäudes des FIB

 

Dr. Haubold-Rosar

 

Finsterwalde, 27.10.2021 - Das neu erbaute Verwaltungs- und Laborgebäude des Forschungsinstitutes für Bergbaufolgelandschaften e.V. (FIB) in Finsterwalde wurde feierlich eingeweiht. Mit dem Neubau rüstet sich das FIB für künftige Forschungsaufgaben und -herausforderungen. Seit der Gründung 1992 sind thematische Hauptschwerpunkte die land- und forstwirtschaftliche Rekultivierung, Gewässerökologie sowie Landschaftsentwicklung und Naturschutz. Das FIB erforscht die Entwicklung von unfruchtbaren Neulandböden hin zu produktiven, vielfältig nutzbaren Pflanzenstandorten. Im Mittelpunkt steht dabei die Wiederherstellung der Bodenfruchtbarkeit. mehr...


Auswertung und Planung neuer Verbandsaktivitäten

Vorstandssitzung mit Rück- und Ausblick

 

Vorstandssitzung am 06.10.2021 in der Geschäftsstelle Luckau

 

Luckau, 06.10.2021 - Auf ihrer vorletzten Sitzung des Jahres befassten sich die Vorstandsmitglieder unseres Verbandes neben der Auswertung der aktuellen agrarpolitischen Situation, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Zahlen zum Ausbildungsnetzwerk auch mit künftigen Weichenstellungen. Dazu gehörte ein Überblick zu geplanten Weiterbildungsveranstaltungen ebenso wie erste Ideen zu Organisation und Ablauf unseres nächsten Verbandstages im März, bei dem auch ein neuer Vorstand gewählt wird. mehr...


Schlachten will gelernt sein

Praktische Prüfungen

 

Praxisteil Sachkundelehrgang Schlachten von Rindern in Heinsdorf

 

Bronkow, 27.09.2021 und Heinsdorf, 30.09.2021 - Der Praxisteil unseres Sachkundelehrgangs zum Schlachten von Schweinen bzw. Rindern fand in der Landboden Bronkow und der Naturfleisch Heinsdorf GmbH statt. Nach fachlich korrekter Demonstration des Schlachtvorgangs durch jeden einzelnen Teilnehmer unter dem strengen Auge der zuständigen Prüfer haben damit jeweils neun Prüflinge im Bereich Schwein sowie Rind den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen und damit bewiesen, dass sie Theorie und Praxis des fachgerechten Schlachtens beherrschen. mehr...


Vollbracht und geschafft - mit dem Zukunftszepter in der Hand

Feierliche Zeugnisübergabe in Cottbus

 

Zeugnisübergabe 2021 am OSZ Cottbus

 

Cottbus, 23.09.2021 - Nach einer Zwangspause im letzten Jahr konnte 2021 die feierliche Zeugnisübergabe in den Ausbildungsberufen des Agrarbereiches wieder am Oberstufenzentrum (OSZ) in Cottbus für die Landkreise Dahme-Spreewald, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und Elbe-Elster stattfinden. Insgesamt 14 Absolventen aus unserem Ausbildungsnetzwerk haben in diesen Jahr ihr Abschlusszeugnis am OSZ Cottbus erhalten. Seitens des Verbandes gratulierten Heiko Terno und Carmen Lorenz in ihren Ansprachen den frisch gebackenen Fachkräften zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss und machten Mut, die Zukunft der Landwirtschaft aktiv mitzugestalten. mehr...


Weiterbildung für Mitglieder

Sachkundelehrgang zum Schlachten von Rindern und Schweinen

 

Sachkundelehrgang Schlachten - Theorieschulung in Luckau

 

Luckau, 21. und 22.09.2021 - Erstmalig haben wir im Rahmen unseres Weiterbildungsangebots für Mitglieder zwei Theorie-Lehrgänge zur Erlangung der Sachkunde zum Schlachten von Rind und Schwein inklusive schriftlicher und mündlicher Prüfung angeboten. Dr. Dyrba vom bsi Schwarzenbek unterrichtete sehr praxisnah und konnte dadurch allen Kursteilnehmern umfangreiches Fachwissen vermitteln. Alle der insgesamt 34 Kursteilnehmer haben den theoretischen Teil des Sachkundelehrgangs zur Befähigung des Schlachtens von Rindern und Schweinen erfolgreich absolviert. Nun stehen noch die praktischen Prüfungen in den regionalen Schlachthöfen an. mehr...


Konzept zur effektiven Bekämpfung der Afrikanische Schweinepest gefordert

Landratsbesuch in Dahme-Spreewald

 

Landratsbesuch im Landkreis Dahme-Spreewald in der Agrar GmbH Langengrassau

 

Langengrassau, 15.09.2021 -  Die Agrar GmbH Langengrassau war gastgebender Betrieb beim Besuch des LDS-Landrats Stephan Loge auf Einladung des Bauernverbandes Südbrandenburg. Betriebschef Stefan Grundey stellte sein Unternehmen vor, das neben der Pflanzenproduktion mit rund 1.700 Hektar in Bewirtschaftung  auch Milchvieh, Jungrinder und Mastschweine hält.  In der Diskussion zu den aktuellen Herausforderungen in der Landwirtschaft wurde u.a. deutlich, mit welchen gravierenden Problemen Schweinehalter angesichts der Afrikanischen Schweinepest neben dem Preisverfall bei Schweinefleisch zu kämpfen haben. mehr...


Weiterbildung und Praxisaustausch für Biobauern

Ökostammtisch in Sassleben

 

Ökostammtisch in der BPG Sassleben

 

Sassleben, 14.09.2021 - Nach mehreren coronabedingten Verschiebungen konnte der Ökostammtisch speziell für unsere Biobauern in diesem Jahr endlich in der Bäuerlichen Produktionsgemeinschaft Sassleben wie geplant stattfinden. Gastgeber und Betriebschef Helmut Richter präsentierte beim Rundgang durch den gläsernen Milchviehstall u.a. eine kreative Lösung für ein effektiveres Tiermanagement. Im Vortrags- und Diskussionsteil der Veranstaltung informierten Irene Kirchner vom MLUK und Dr. Wolfram Dienel vom DBV die rund 30 Teilnehmer über künftige Änderungen in der EU-Landwirtschaftspolitik, die insbesondere Ökobetriebe in puncto Förderung sowie Tierhaltung betreffen werden. mehr...


Landrat diskutiert aktuelle Herausforderungen mit Landwirten

Die Zukunft der Landwirtschaft in Elbe-Elster

 

Landratsbesuch Elbe-Elster in der Agrofarm Goßmar

 

Sonnewalde und Breitenau, 09.09.2021 - Landrat Christian Heinrich-Jaschinski besuchte in diesem Jahr die Agrofarm Goßmar, um sich über aktuelle Entwicklungen in der Region zu informieren. Nach Vorstellung des Unternehmensverbundes bestehend aus vier Betrieben, die sowohl konventionell als auch ökologisch wirtschaften, führten Betriebschef Dirk Schadock und sein Kollege Enrico Jahre durch die umgebauten Stallungen des ehemaligen Milchvieh- und heutigen Jungrinderstalls in Breitenau. Schwerpunkte in der Problemdiskussion waren die Zukunft der Milchviehhaltung, regional erzeugte Lebensmittel aus Brandenburg und das Thema Wasserrückhaltung und Hochwasserschutz. mehr...


Landratsbesuch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Neue Zeiten, neue Wege

 

Landratsbesuch OSL 2021

 

Zinnitz, 23.08.2021 - Auf Einladung unseres Verbandes besuchte Landrat Siegurd Heinze in diesem Jahr während seines traditionellen Landratsbesuches die ZGJ Landwirtschafts GmbH in Zinnitz. Neben einer Diskussionsrunde zu aktuellen landwirtschaftlichen Themen mit Landwirten aus der Region gaben Gastgeber Robert Häußler und seine Frau Marrin Einblicke in ihr Unternehmenskonzept und ihre Vorstellung von nachhaltiger Landwirtschaft. Auf den 1.700 Hektar, die sie inzwischen mit ihren 20 Mitarbeitern seit über 10 Jahren bewirtschaften, gehen sie u.a. mit mobilen Hühnerstallanlagen, Agroforststreifen und der Vermarktung von Weidegeflügel z.T. völlig neue Wege.  mehr...


2. Märkischer Ausbildertag in Kemlitz

Mit Grünen Berufen im Gespräch bleiben

 

2. Märkischer Ausbildertag in Kemlitz

 

Kemlitz,  18.08.2021 - Viele spannende Themen erwarteten über 50 Teilnehmer auf dem 2. Märkischen Ausbildertag in Kemlitz. 18 Monate Corona - Wie weiter in der Ausbildung? Neue Mittel, neue Pläne für bessere Abschlüsse - der neue Rahmenlehrplan für den Beruf Landwirt. Neben einer Talkrunde mit Junglandwirtin Hannah Lütteken und Ausbilder Mario Schwarze (beide Agrargenossenschaft Goßmar), Berufsschullehrerin Andrea Praeger (OSZ II Cottbus), Dr. Gernod Bilke (Zuständige Stelle für berufliche Bildung) und Sabine Baum (MLUK) war das Erklärbär-Casting das kreative Highlight des Tages: Mehrere junge Landwirtschaftsprofis konnten sich in einem Workshop zur Produktion von Erklärvideos für Youtube, Facebook & Co in einem improvisierten Studio filmtechnisch ausprobieren. mehr...


Regionalkonferenzen mit Bundestagskandidaten

Zukunftsfeste Landwirtschaft - Die Rezepte der Parteien

 

Regionalkonferenzen 2021

 

Drößig und Görlsdorf - Kandidierende für den Deutschen Bundestag in den Wahlkreisen 62 und 65 stellten sich am 10. und 12. August 2021 unseren Fragen zur Zukunft der Landwirtschaft. Neben einer persönlichen Vorstellung gab es Einblicke in die Wahlprogramme der Parteien sowie Antworten zu Themen, die Landwirte nicht nur vor der diesjährigen Bundestagswahl bewegen. Wir haben nachgefragt, wie mögliche Lösungsansätze für eine faire Preisgestaltung, Einkommenssicherung, einheitliche Standards, Vielfalt in der Agrarstruktur, Biodiversität, Humusaufbau, Insekten- und Pflanzenschutz sowie der Beitrag der Landwirtschaft zum Klimaschutz aussehen könnten. mehr...


Erweiterte Vorstandssitzung im AWO Reha-Gut Kemlitz

Die Zukunft der regionalen Landwirtschaft

 

Erweiterte Vorstandssitzung im AWO Reha-Gut Kemlitz

 

Kemlitz, 04.08.2021 - Die erweiterte Vorstandssitzung unseres Verbandes fand in diesem Jahr im AWO Reha-Gut Kemlitz mit gleich zwei Vertreterinnen aus dem Brandenburger Landwirtschaftsministerium statt. Birgit Korth, Abteilungsleiterin Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Forsten, sowie Irene Kirchner, Referatsleiterin Agrarumweltmaßnahmen, ökologischer Landbau und Direktzahlungen, berichteten über Aktuelles aus dem MLUK. Den Teilnehmern unter Beteiligung der Landwirtschaftsämter standen sie Rede und Antwort zu Themen wie GAP, Agrarstruktur, Wasserrückhaltung und -schutz, regionale Wertschöpfung sowie die Einführung eines Regionalsiegels für Brandenburg. mehr...


Sylvia Lehmann und Staatssekretär Pronold besuchen Flora Agrar GmbH

Klimaschutz und Landwirtschaft gemeinsam denken

 

Sylvia Lehmann und Florian Pronold zu Gast in der Flora Agrar GmbH
 

Schönefeld, 21.07.2021 - Gemeinsam mit dem parlamentarischen Staatssekretär im Bundesumweltministerium Florian Pronold war die Bundestagsabgeordnete Sylvia Lehmann (SPD) zu Gast in der Flora Agrar GmbH in Schönefeld. Neben dem Engagement des familiengeführten Betriebes im Bereich Insektenschutz und Artenvielfalt ging es um notwendige politische Rahmenbedingungen für eine nachhaltige und zukunftsfeste Landwirtschaft. mehr...


Gurkenreifer Auftakt

Erntestart "Spreewälder Gurken"

 

Erntestart Spreewälder Gurken

 

Schöneiche, 24.06.2021 -  Nach einem holprigen Start im vergleichsweise kühlen April und Mai gibt die Spreewaldgurke nun Vollgas. Die warmen Tages- und Nachttemperaturen im Juni haben für einen enormen Wachstumsschub nicht nur auf den Gurkenfeldern rund um Schöneiche gesorgt. Pünktlich zum offiziellen Ernteauftakt der Spreewälder Gurken präsentierte sich das knackige Gemüse von seiner besten Seite. mehr...


Traumhafte Aussichten

Öllein in voller Blüte

Ölleinblüte im Spreewald

 

Schlepzig, 22.06.2021 - Besonders eindrucksvoll zeigt sich in diesem Jahr die Leinblüte im Spreewald. Selbst die Hitze der letzten Tage konnte den inzwischen gut entwickelten und starken Pflanzen nichts mehr anhaben. Auf 160 Hektar wächst und gedeiht zur Zeit das "Blaue Gold" in der Region. Zum traditionellen Pressetermin mit Anbauern und Verarbeitern lud der Spreewaldverein auf ein Feld der Agrargenossenschaft "Unterspreewald" in der Nähe von Schlepzig. mehr...


Landtagsabgeordnete im Dialog

Abschluss Beratungsrunde zum agrarstrukturellen Leitbild

Beratung zum agrarstrukturellen Leitbild Kemlitz

Kemlitz, 04.06.2021 - Die vorerst letzte Beratung unserer Gesprächsrunde mit Landtagsabgeordneten zum Entwurf des agrarstrukturellen Leitbilds fand im AWO Reha-Gut Kemlitz mit dem agrarpolitischen Sprecher der CDU Ingo Senftleben statt. Das Fazit aus den umfangreichen Diskussionen macht deutlich, dass eine Reihe von Änderungen nötig sind, um das Ziel zu erreichen. Die gemeinsame Zielstellung muss dabei die Stärkung von leistungsfähigen, regional verwurzelten und nachhaltig wirtschaftenden Landwirtschaftsbetrieben sein. mehr...


Beratung zum agrarstrukturellen Leitbild in Sonnewalde

Beratung zum agrarstrukturellen Leitbild in der Agrargenossenschaft Sonnewalde

 

Sonnewalde, 01.06.2021 - Mit dem Landtagsabgeordneten Thomas Domres (Die Linke) diskutierten ortsansässige Landwirte sowie Vertreter des Bauernverbandes in der Agrargenossenschaft Sonnewalde über die Ausgestaltung des agrarstrukturellen Leitbildes. Der  Entwurf, der u.a. im Ausschuss für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landtages diskutiert wird, weist aus Sicht unserer Mitglieder noch eine Reihe unklarer Punkte auf, die dringend konkretisiert werden müssen. Nach unserer Auffassung stellt die Stärkung der bestehenden, regional verwurzelten Betriebe und ihre vielfältigen Strukturen den besten Schutz vor ortsfremden Großinvestoren dar und muss im Fokus des Leitbildes stehen. mehr...


Weiterbildungsseminar für Junglandwirte

Tag des Silos

 

Tag des Silos - Weiterbildungsseminar für Junglandwirte

 

Kemlitz, 27.05.2021 - Ein Weiterbildungsseminar speziell für Junglandwirte fand in Form einer Tagesveranstaltung im AWO Reha-Gut Kemlitz statt. Neben einem Praxisteil zur Silierungspraxis im Betrieb mit Silobesichtigung und Demonstration der Häckselkette reichten die Themen von hochwertiger Silageerzeugung über Apps zur Ermittlung des optimalen Schnittzeitpunktes bzw. zur Silo-Optimierung bis hin zu Möglichkeiten der Nutzung kostenfreier Geodaten in der Landwirtschaft. mehr...


Gras ist nicht gleich Gras

3. Grünlandtag in Südbrandenburg

 

3. Grünlandtag in Südbrandenburg


Kemlitz, 12.05.2021 - Grünlandmanagement und Luzerneproduktion waren Themen auf dem dritten Grünlandtag in Kemlitz. Ergänzt wurde das Programm durch Beiträge zum Thema Erzeugung hochwertiger Silagen. Ein Praxisteil mit Begutachtung eines Luzernefeldes und einer Grünlandfläche inklusive praktischer Tipps und Hinweise aus der landwirtschaftlichen Praxis vor Ort rundeten die Tagesveranstaltung ab. mehr...


Der Frühling tritt auf der Stelle

 

Die 5-jährige Mara ist mit dem Füttern des Schafnachwuchses und des Alpakas bei den Großeltern in Lindenau beschäftigt

 

04.05.2021 - Ungewöhnlich langsam kommt in diesem Jahr bisher der Frühling in der Lausitz in Fahrt. „Er tritt sozusagen auf der Stelle“, ist sich Klaus Kreter aus Ortrand mit vielen Wetterbeobachtern einig. Immerhin gab es im April in 14 Nächten Frost nach Messungen von Michael Wesnigk in Klettwitz . Am tiefsten sank das Thermometer hier am 4.4.21 auf Minus 6 Grad. Besonders in den Kleingärten sind empfindliche Pflanzen im Freien erfroren. Die Schäden in der beginnenden Obstbaumblüte wie Süßkirschen, Pflaumen und Pfirsichen sind noch nicht abzuschätzen. mehr...


Beratung zum agrarstrukturellen Leitbild

 

Beratung mit Landtagsabgeordneten zum agrarstrukturellen Leitbild


Allmosen und Finsterwalde, 03.05.2021 -  Eine konstruktive Diskussionsrunde mit Landtagsabgeordneten und ortsansässigen Landwirten fand auf Initiative des Bauernverbandes zum Entwurf des agrarstrukturellen Leitbildes im Bürgerhaus in Allmosen und in der Landwirtschafts GmbH Finsterwalde statt. Man war sich einig, dass noch reichlich Gesprächsbedarf besteht und die großen Unsicherheitsfaktoren für die Landwirtschaftsbetriebe dringend ausgeräumt werden müssen. Aus Sicht des Bauernverbandes ist das Leitbild in seiner jetzigen Fassung nicht tragbar. mehr...


Drohnenpiloten und Landwirte wollen gemeinsam Rehkitze retten

Fliegende Wildretter

 

Drohnenpilot Markus Künstle stellt das Projekt "Fliegende Wildretter" vor

 

Luckau, 26.04.2021 - Dank modernster Drohnentechnologie sollen schon bald Rehkitze bei der Mahd besser geschützt werden können.  Unser Bauernverband unterstützt eine entsprechende Initiative des Lebenshofs Freiimfelde e.V. und bringt Drohnenpiloten und Landwirte aus der Region auf kurzem Wege zusammen. Mit Drohnenpilot Markus Künstle, der sich ehrenamtlich im Projekt engagiert, sowie interessierten Landwirtschaftsbetrieben rund um Luckau, gab es eine erste Zusammenkunft zu diesem wichtigen Anliegen. mehr...


Virtuelles Praktikum auf dem AWO Reha-Gut Kemlitz

Großes Interesse an der Landwirtschaft beim Girls´Day 2021

 

Zukunftstag 2021 im AWO Reha-Gut Kemlitz

 

Kemlitz, 22.04.2021 - Beim bundesweiten Zukunftstag erhielten 43 Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines virtuellen Praktikums Einblicke in die abwechslungsreichen 14 Ausbildungsberufe in der Landwirtschaft. Zusammen mit dem landwirtschaftlichen Betrieb AWO Reha-Gut Kemlitz und dem Landesbauernverband Brandenburg hat der Deutsche Bauernverband (DBV) ein digitales Programm mit Videoclips und Liveschaltung auf das AWO Reha Gut Kemlitz angeboten. So konnten die TeilnehmerInnen die Lieblingsarbeitsplätze der Auszubildenden vor Ort kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Mehr...


Weiterbildung zum Thema Niedrigwasser und alternative Bewässerungsmethoden

Wasser in Zeiten des Klimawandels

 

Weiterbildung zum Thema Niedrigwasserkonzept und alternative Bewässerungsmethoden

 

Kemlitz, 21.04.2021 - Wasser erfordert einen verantwortungsbewussten und effektiven Umgang auch in der Landwirtschaft. Auf unserer Schulungsveranstaltung zum Thema Niedrigwasserkonzept und alternative Bewässerungsmethoden informierten sich Landwirte über neueste Entwicklungen bei Maßnahmen zur effizienten Nutzung der lebenswichtigen Ressource. Als Referenten standen Frau Merting und Herr Schuster vom Landesumweltamt sowie Herr Junghans vom Fachverband Bewässerungslandbau den Teilnehmern Rede und Antwort. mehr...


Neues zu Betriebsprämie, Agrarförderantrag und GAP

 

Schulung zu Betriebsprämie, Agrarförderantrag und GAP

 

Kemlitz, 07.04.2021 - Unsere vorletzte Schulung in der laufenden Weiterbildungssaison hatte das Thema Betriebsprämie, Cross Compliance und geobasierter Antrag sowie Informationen zur neuen GAP zum Inhalt. Referent Dirk Scheibe von der Landwirtschaftlichen Beratung der Agrarverbände Brandenburg GmbH (LAB)  verriet wertvolle Tipps zur leichteren Handhabung des Agrarförderantrags und zum Umgang mit Zahluhngsansprüchen. Im zweiten Teil der Veranstaltung gab Ulrich Böhm vom Landesbauernverband Brandenburg Einblicke in zahlreichen Neuerungen, die Landwirte im Zuge der Reform der neuen Gemeinsamen Agrarpolitk (GAP) erwarten. mehr...


Weiterbildung per Webkonferenz

Mehrgefahren- und Dürreversicherung und präzise Wetterdaten

 

Webkonferenz

 

Luckau, 17.03.2021- In unserer heutigen ersten Weiterbildungsveranstaltung als reine  Webkonferenz erfuhren die Teilnehmer neueste Möglichkeiten zur Mehrgefahren- und Dürreversicherung von Herrn Dr. Hillert, Vereinigte Hagelversicherung. Dr. Falk Böttcher vom Deutschen Wetterdienst informierte über  Wetterdaten, die der Deutsche Wetterdienst auch für die Landwirtschaft zusammenstellt. mehr...


Hofübergabevertrag, Schenkungssteuer, Pflichtteilsanspruch u.v.m.

Neue Höfeordnung und Informationen zur Hofnachfolge

 

Winterschulung am 10.03.2021

 

Kemlitz, 10.03.2021 - In unserer heutigen Winterschulung ging es darum, wie gebe ich meinen Hof/Betrieb an einen Nachfolger/Nachkommen ab und wie kann ich dabei steuergünstig die Abgabe gestalten. Als Referenten standen uns die Fachkräfte von ETL Agrar & Forst zur Verfügung. Dr. Marcel Gerds berichtete über die Einführung der neuen Brandenburger Höfeordnung, die ab 01.01.2024 für alle landwirtschaftlichen Betriebe verbindlich ist und in der jetzigen Übergangsphase noch als Wahlrecht ausgeübt werden kann. mehr...


Grundstücksverkäufe, Pachtverträge und die GAP

Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechungen

 

Weiterbildung aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechungen

 

Kemlitz, 03.03.2021 - Nicht nur bei Kauf und Verkauf landwirtschaftlicher Flächen auch beim Pachtrecht lauern für Landwirte zahlreiche Hürden und Fallstricke. Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Krüger vom DBV gab wichtige Hinweise zur Ausübung von Vorkaufsrechten, Preisbestimmung und Kündigungsfristen, die es zu beachten gilt. Aus aktuellen Anlass erhielten die Teilnehmer auch ein Update zum gegenwärtigen Verhandlungsstand der GAP-Reform-Pläne. mehr...


ASP-Bekämpfung in Dahme-Spreewald

Landwirte helfen bei Fallwildsuche

 

Fallwildsuche in einem Waldstück nahe Trebitz

 

Trebitz, 25.02.2021 - Landwirte unterstützen in einem Waldstück nahe Trebitz im Landkreis Dahme-Spreewald Maßnahmen zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) mit Suchtrupps unter der Leitung der Unteren Jagdbehörde. Ziel ist es, nach Abschluss der Fallwildsuche sowie Fertigstellung des Zaunes, den Schwarzwildbestand auf Null zu reduzieren, um eine weitere Ausbreitung sowie Übergreifen auf Nutztierbestände zu verhindern. mehr...


Nachhaltige Konzepte für mehr Tierwohl

Weiterbildungsseminar für Schweinehalter

 

Weiterbildungsseminar für Schweinehalter in Kemlitz

 

Kemlitz, 23.02.2021 - Wie kann mehr Tierwohl in der Schweinehaltung nachhaltig umgesetzt werden? Themen der Weiterbildungsveranstaltung speziell für unsere schweinehaltenden Betriebe waren die Tierschutznutztierhaltgungsverordnung, Nutztierstrategie und  der Brandenburgischer Tierschutzplan. Ergänzt wurden die Vorträge von Erfahrungsberichten zum Pilotprojekt Ferkelkastration mit Isofluran sowie Einblicke in das maßgeschneiderte Konzept eines Demonstrationsbetriebes, der neue Wege vom Futteranbau bis zur Vermarktung geht. mehr...


Neue Bestimmungen und ihre Auswirkungen in der Praxis

Winterschulung Düngerecht

 

Winterschulung Düngerecht

 

Kemlitz, 17.02.2021 - Coronabedingt wurde unsere Winterschulung zum Thema Düngerecht als Hybridveranstaltung im AWO Reha-Gut Kemlitz durchgeführt. Steffen Pingen, Leiter der Abteilung Umweltpolitik und Nachhaltigkeit beim Deutschen Bauernverband referierte vor Ort zum Thema neue Düngeverordnung, Messstellennetz und Insektenschutz. Im zweiten Teil informierte Jörg Lübcke vom LELF per Videoschaltung über die konkreten Auswirkungen der Neuregelungen auf Landesebene. mehr...


Sonderkündigungschutz, Überstunden und Corona

Winterschulung zum Thema Arbeitsrecht

 

Winterschulung Arbeitsrecht

 

Kemlitz, 10.02.2021 - Kann es eine Kündigung geben, die bereits vor ihrem Ausspruch unwirksam ist? Auf unserer Winterschulung zum Thema aktuelles aus dem Arbeitsrecht gab es darauf zum Teil überraschende Antworten. Denn bei einer beabsichtigten Kündigung von Menschen mit Schwerbehinderung oder Schwangeren gibt es schon im Vorfeld zahlreiche Aspekte zu berücksichtigen. mehr...


Kooperation statt Verbote

Bauern warnen vor Folgen des Aktionsprogramms Insektenschutz

 

Bauern warnen vor Folgen des Aktionsprogramms Insektenschutz in Lübben

 

Lübben, 09.02.2021 – Mit siebzehn Traktoren zogen am Dienstagvormittag rund vierzig Landwirte vor das Bürgerbüro der SPD-Bundestagsabgeordneten Sylvia Lehmann. Die Aktion war Teil einer brandenburgweiten Initiative, die sich gegen das geplante Insektenschutzprogramm des SPD-geführten Bundesumweltministeriums richtet. Die Landwirte wehren sich vor allem gegen pauschale Verbote in Schutzgebieten und werben für kooperativen Naturschutz. Von der Politik fordern sie, das Aktionsprogramm in seiner jetzigen Form abzulehnen. In Lübben stoßen sie mit ihrem Anliegen auf offene Ohren. mehr...


Fortbildung im Pflanzenschutz

 

Fortbildung Pflanzenschutz in Kemlitz

 

Kemlitz, 03.02.2021 - Unsere anerkannte Fortbildung im Pflanzenschutz fand in diesem Jahr coronabedingt erstmalig im AWO Reha-Gut in Kemlitz mit entsprechendem Hygienekonzept und begrenzter Teilnehmerzahl statt. Referent Reinhard Nagel führte die Teilnehmer durch die Veranstaltung. Das umfangreiche Themenfeld reichte von den einschlägigen Rechtsgrundlagen über die gute fachliche Praxis sowie den unterschiedlichen Maßnahmen des integrierten Pflanzenschutzes bis zu Abstandsregeln, Anwender- und Gewässerschutz, Dokumentation und Lagerung. mehr


Kundgebung vor Landtag

Brandenburger Landwirte legen Angebot auf den Tisch

 

Bauern-Kundgebung vor dem Potsdamer Landtag

 

Potsdam, 28.01.2021 - In einer gemeinsamen Aktion des Landesbauernverbandes und "Land schafft Verbindung" Brandenburg machen Landwirte vor dem Landtag auf die existenzbedrohende Lage der Landwirtschaft aufmerksam. Sie fordern von der Politik bessere Rahmenbedingungen bei der Umsetzung höherer Tierwohl- und Umweltstandards sowie mehr Unterstützung bei der Bewältigung der aktuellen Probleme. Mit dem neuen Brandenburger Weg machen sie zudem konkrete Angebote, wie die Krise gemeistert werden kann. Bei der Aktion dabei waren auch Landwirte aus Südbrandenburg. mehr...


Jahreszeitenrückblick 2020

von Rudolf Kupfer

Biber als Wasserbaumeister haben in der Pulsnitz im Dürrejahr 2020 einen Damm angelegt um das knappe Wasser anzustauen

 

mehr...


1. Platz für AgrarQuiz

Bauernverband Südbrandenburg erhält SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2020

 

AgrarQuiz gewinnt den 1. Platz beim SCHULEWIRTSCHAFT-Preis in der Kategorie Lehr- und Lehrmedien zur ökonomischen Bildung

 

Luckau, 03.12.2020 – Der Bauernverband Südbrandenburg erhielt für seine Lernapp AgrarQuiz den 1. Platz im Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ in der Kategorie  „Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung”. Das bundesweite Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT würdigt den Bauernverband damit für sein herausragendes Engagement im Bereich digitales Lernen. mehr....


Hoher Diskussionsbedarf

Beratung zum agrarstrukturellen Leitbild

 

Beratung agrarstrukturelles Leitbild

 

Luckau, 27.11.2020 - Zu einer Beratung zum agrarstrukturellen Leitbild trafen sich Bürgermeister und Landwirte der Region in der Luckauer Kulturkirche. Mit Blick auf den Ministeriumsentwurf besteht noch umfangreicher Diskussionbedarf. Viele Landwirte befürchten, dass es bei dem geplanten Agrarstrukturgesetz zu einem Ausspielen von großen und kleinen und einer Schwächung existierender Betriebe vor Ort kommen könnte. Durch frühzeitiges Einbringen sollen die Belange der ortsansässigen Landwirte ausreichend berücksichtigt werden. mehr...


Neuer Vorstand und Brandenburger Weg

Landesbauerntag 2020

 

Landesbauerntag 2020 - Die Südbrandenburger Delegierten waren aus Göritz zugeschaltet

 

Ruhldorf, 26.11.2020 - Auf dem Landesbauerntag 2020 wählten die 156 Delegierten des Landesbauernverbandes Brandenburg erstmalig per Briefwahl einen neuen Vorstand. Neben dem Positionspapier "Der neue Brandenburger Weg" wurde auch eine stufenweise Beitragsanpassung beschlossen. Im öffentlichen Teil per Video zugeschaltet waren DBV-Präsident Joachim Rukwied sowie  Brandenburgs Landwirtschaftsminister Axel Vogel, die sich den Delegiertenfragen stellten. mehr


Medienkompetenz in der Landwirtschaft

Smartphone-Seminar

 

Smartphone-Seminar 2020

 

Luckau, 25.11.2020 - Viele neue Apps und spannende Ideen zum Ausprobieren präsentierte Referent Stefan Schwarz während unseres  diesjährigen Smartphone-Seminars. Coronabedingt wurde die Schulung als Hybrid-Veranstaltung angeboten. Die Themen reichten von Webkonferenzsystemen bis zur zielgruppengerechten Kommunikation über soziale Medien. mehr...


Erntestart bei Spreewälder Meerrettich 2020

 

Meerrettichernte bei Ragow (Bildautor: Spreewaldverein e.V.)


Lübben, 10.11.2020 - Die Ernte des Spreewälder Meerrettichs ist in der Vorwoche auf dem Meerrettichschlag des Gemüsebaubetriebes „Spreewald“ in der Nähe des Lübbenauer Ortsteils Ragow gestartet. Das knapp 10 Hektar große Meerrettichfeld am Ragower Ponnischkaweg ist die größte zusammenhängende Meerrettich-Anbaufläche 2020 im Spreewald. Insgesamt werden in diesem Jahr im Spreewald ca. 11 Hektar Meerrettich angebaut – rund 1 Hektar mehr als im Vorjahr. mehr...


Neuer Tierwohlstall geht in Sassleben an den Start

 

Stalleinweihung in der BP Sassleben

 

Sassleben, 03.10.2020 - Der neue Tierwohlstall der Bäuerlichen Produktionsgemeinschaft Sassleben GmbH & Co KG ist feierlich eingeweiht. Zahlreiche Besucher waren am Tag der Deutschen Einheit gekommen, um die moderne Anlage zu besichtigen und sich vom zukunftsweisenden Konzept zu überzeugen. Es reicht von mehr Tierwohl und optimierten Arbeitsbedingungen bis zur Schauplattform und Direktvermarktung für Besucher. mehr...


Landrätin Wehlan zu Gast in der Agrargenossenschaft Görsdorf

 

TF-Landrätin Kornelia Wehlan zu Gast in der Agrargenossenschaft Görsdorf

 

Görsdorf, 01.09.2020 - Auf Einladung des Bauernverbandes Südbrandenburg besuchte Landrätin Kornelia Wehlan die Agrargenossenschaft Görsdorf. Bei einem Rundgang gab Unternehmenschef Christian Wolf  Einblicke in aktuelle Investitionsvorhaben seines Betriebes. Die geplante Besichtigung der Schweinezuchtanlage in Prensdorf  fiel mit Blick auf die derzeitige Bedrohung durch die Afrikanische Schweinepest (ASP) vorsichtshalber aus. mehr...


Mutterkühe tiergerecht und erfolgreich managen

Weiterbildung für Mutterkuhhalter

 

Weiterbildung für Mutterkuhhalter in Wehnsdorf

 

Wehnsdorf, 11.09.2020 - Unser Weiterbildungsseminar speziell für Mutterkuhhalter besuchten am Freitag, den 11. September 2020  rund zwanzig Teilnehmer in Wehnsdorf.  Auf dem Programm der ganztägigen Veranstaltung standen Produktionsmanagement unter dem Aspekt einer ausgedehnten Weidenutzung, optimale Fütterung, Winterfreilandhaltung aber auch Parasitenbekämpfung und ein Praxisaustausch. mehr...


Ausbildungsqualität fest im Blick

Ausbilderstammtisch im AWO Reha-Gut Kemlitz

 

Ausbilderstammtisch 2020 in Kemlitz

 

Kemlitz, 03.09.2020 - Rund dreißig Vertreter landwirtschaftlicher Ausbildungsbetriebe aus Südbrandenburg, Berufsberatung und Oberstufenzentren trafen sich am Donnerstag, den 03. September 2020 im AWO Reha-Gut Kemlitz zum Erfahrungsaustausch zu unserem traditionellen Ausbilderstammtisch. Programmpunkte waren u.a. Ausführungen zu Berichtsheftführung und Prüfungsordnung, Voraussetzungen und Durchführung der landwirtschaftlichen Helferausbildung sowie rechtliche Grundlagen für betriebliche Ausbilder. mehr...


Gratulationen auf dem 4. Junglandwirtetreffen in Paserin

 

Gratulation zu bestandenen Abschlussprüfung für vier frischgebackenen Junglandwirte

 

Paserin, 27.08.2020 -  Vier neue Junglandwirte konnten wir zum 4. Junglandwirtetreffen in unseren Reihen begrüßen. Sie gehören zu den insgesamt 18 erfolgreichen Ausbildungsabsolventen des Abschlussjahrgangs 2020, die die Gelegenheit nutzten, sich trotz Corona Gratulationen zur bestandenen Abschlussfprüfung und Erinnerungspräsente an ihre Ausbildungszeit abzuholen. Gastegebender Betrieb für die knapp 25 Teilnehmer war der Landwirtschaftsbetrieb Hartmut Stirnal in Paserin. mehr...


Unkräuter bekämpfen, Glyphosat vermeiden, Pilzbefall erkennen

Wissenschaft trifft Praxis

 

Wissenschaft trifft Praxis zum Thema Pflanzenschutz

 

Bronkow, 26.08.2020 - Beim Stammtisch für Landwirte in Südbrandenburg diskutierten 25 Teilnehmer aus der landwirtschaftlichen Praxis mit Wissenschaftlern über den derzeitigen Forschungsstand beim chemischen Pflanzenschutz. Das Fazit ist allerdings eher ernüchternd: Verfügbare Wirkstoffgruppen schrumpfen weiter und chemische Alternativen zu Glyphosat sind nicht in Sicht. Als Option bleibt nur die mechanische Bodenbearbeitung mit all ihren Vor- aber auch gravierenden Nachteilen. mehr...


Einladung zum Dialog

Landratsbesuch Elbe-Elster in den Massener Höfen

 

Landratsbesch Elbe-Elster 2020 in den Massener Höfen

 

Massen, 20.08.2020 - Auf Einladung des Bauernverbandes Südbrandenburg besuchte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski während seines traditionellen Landratsbesuches in diesem Jahr die Massener Höfe. Neben dem Anbau von Marktfrüchten und Futterkulturen hält der Betrieb 500  Milch- und  80 Mutterkühe und hat sich auf die Freilandhaltung von Gänsen spezialisiert. Im Vordergrund der Problemdiskussion stand vor allem der Wunsch nach mehr Pragmatismus, Dialogbereitschaft und ein stärkeres gesellschaftliches Verständnis für landwirtschaftliche Zusammenhänge. mehr...


Neue Wege bei der Nachwuchswerbung

1. Märkischer Ausbildungstag

 

1. Märkischer Ausbildertag in Buckow

 

Buckow, 19.08.2020 - Wie lässt sich die Generation Z für Landwirtschaft begeistern? Warum sollte strategische Nachwuchsförderung Chefsache sein? Welche Rolle spielen Social Media, Bilder und interessante Geschichten? Beim 1. Märkischen Ausbildertag in Buckow drehte sich alles um erfolgreiche Nachwuchsarbeit.  Eine Premiere mit zahlreichen Inspirationen und neuen Kontakten, auf die sich aufbauen lässt. Nächstes Jahr vielleicht sogar in Südbrandenburg. mehr ...

 


Nah am Kunden

Weiterbildungsseminar für Direktvermarkter

 

Direktvermarktungsseminar in Dürrenhofe

 

Dürrenhofe, 12.08.2020  - Das individuelle Rezept erfolgreicher Direktvermarktung vorgestellt am Beispiel der Agrargenossenschaft "Unterspreewald". Informationen zur neuen Verpackungsverordnung sowie Möglichkeiten für Direktvermarkter beim Kunden zu punkten waren weitere Themenschwerpunkte. Neben Serviceoptimierung sind gute Bilder und authentische Geschichten, die hinter erfolgreichen Unternehmen und Produkten stecken, eine Form gezielter und erfolgversprechender Kundenansprache, die oft unterschätzt wird. mehr...


Erweiterte Vorstandssitzung mit Staatssekretärin Bender

 

Erweiterte Vorstandssitzung in Radensdorf

 

Radensdorf, 29.07.2020 - Erstmalig war Silvia Bender, Staatssekretärin im brandenburgischen Landwirtschaftsministerium, zu Gast auf der erweiterten Vorstandssitzung des Bauernverbandes Südbrandenurg. Gastgebender Betrieb war die Agrargenossenschaft Radensdorf, die seit zwanzig Jahren ökologischen Landbau in der  Spreewaldregion betreibt. Themen waren u.a. die Zukunft des Ökolandbaus, Regionalität, Erzeugerpreise, Düngeverordnung, Agrarstruktur, Agrarumweltprogramme, Naturschutz, Fotovoltaik, Bürokratieabbau und positive Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft. mehr...


rbb berichtet über Kurzfilm-Aktion für Azubi-Suche

Videoclip statt Stellenanzeige

 

rbb berichtet im AWO Reha-Gut Kemlitz über Kurzfilm-Aktion für Azubi-Suche

 

Kemlitz, 28.07.2020 - Neue Wege bei der Azubi-Suche beschreitet der Bauernverband Südbrandenburg mit seiner Kurzfilm-Aktion "Per Videobotschaft zum neuen Azubi". In kleinen Videoclips stellen sich Landwirtschaftsbetriebe vor und werben damit in den sozialen Medien für Ausbildungschancen in ihren Unternehmen. Den Bericht gibt es auf Antenne Brandenburg zu hören und am Samstag,den 1. August 2020 in der rbb-Nachrichtensendung Brandenburg aktuell zu sehen. mehr...


Mit Paukenschlag Wetterstart ins zweite Halbjahr

 

Frühkartoffeln bringen in diesem Jahr trotz Trockenheit im Lausitzer Sandboden gute Erträge und schmecken hervorragend, hier auf einer kleinen Parzelle in Lindenau (Bildautor: Rudolf Kuper)

 

Lindenau - Mit einem Paukenschlag erfolgte der Start ins Wettergeschehen des zweiten Halbjahres 2020. Nach lang anhaltender extremer Sommertrockenheit in der Lausitz brachte ein Unwetter kurz vor Mitternacht am 1.7.2020 ein Wolkenbruch immerhin 20 mm Niederschlag. mehr...


Medientermin zum Ölleinanbau

 

30.06.2020 Öllein

 

Siewisch, 30.06.2020 – Der Spreewaldverein lädt traditionell zur Olleinblüte Medienvertreter, Anbauer und Verarbeiter zum Feldbesuch, um die zarten Pflanzen zu besichtigen, aus denen mit viel Feingefühl das "Blaue Gold" des Spreewaldes gewonnen wird.  In diesem Jahr fand der Termin auf einem Feld der Agrargenossenschaft Drebkau statt. mehr...


Ferkelkastration

5. Isofluranschulung in Südbrandenburg

 

5.Isofluranschulung

 

Meinsdorf, 29.06.2020 - Für interessierte Betriebe und die Landkreise in MOL und LOS führten wir im Rahmen eines Pilotprojektes die fünfte Schulung zur Ferkelkastration unter Verwendung von Isofluran durch. Bis zum 1. Januar 2021 bleibt nicht mehr viel Zeit. Bis dahin muss sich jeder Schweinehalter für ein zuverlässiges Verfahren entscheiden. Das ist nicht leicht, denn es gibt noch viele offene Fragen. mehr...


Verzögerter Start in diesem Jahr

Erntebeginn bei Spreewälder Gurken

 

Erntestart Spreewälder Gurken

Bildautor: Spreewaldverein

Lübben, 23.06.2020 - Die Ernte der berühmtesten Gurken der Welt ist angelaufen. Corona bedingt stehen die Betriebe der Schutzgemeinschaft „Spreewälder Gurken“ in diesem Jahr vor besonders großen Herausforderungen. Trotzdem entspricht die Größe der Anbaufläche mit rund 500 Hektar dem Niveau des Vorjahres. Davon werden auf ca. 50 Hektar Bio-Einlegegurken geerntet. mehr...


Liebe, Luft und Licht

Neuer Tierwohlstall in Saßleben

 

Landratsbesuch OSL 2020 in Saßleben

 

Saßleben, 22.06.2020 - Auf Einladung unseres Verbandes fand der traditionelle Landratsbesuch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz mit Landrat Siegurd Heinze in diesem Jahr in der Bäuerlichen Produktionsgemeinschaft Saßleben statt . Auf dem Gelände des ökologisch wirtschaftenden Betriebes entsteht zur Zeit ein neuer Tierwohlstall im Zeichen der drei L - "Liebe, Luft und Licht". Die neue Stallanlage wird neben den knapp 300 Milchkühen auch eine Frischmilchstation zum Selbstzapfen und eine Direktvermarktung für regionale Produkte beheimaten. mehr


Frühjahrstrockenheit zum Trotz

Reizvolle Bühnenbilder im Mai

 

Mutterkühe mit Nachwuchs in der Flur Lindenau

 

Lindenau, 03.06.2020 - In diesen Wochen herrschte auf den Wander- und Radwegen im Spreewald, im Lausitzer Seenland, im Schraden und anderswo im Landkreis Hochbetrieb. Es gab ständig wechselnde Bühnenbilder für die, die unterwegs waren. Diese Entwicklung im Mai ist für die Senftenberger Wetterfrösche umso erstaunlicher, weil sie von einer extremen Frühjahrestrockenheit begleitet wurde. Nur insgesamt 72 mm Niederschlag für das gesamte Frühjahr (März, April, Mai) wurden an der Messstelle in Lindenau gemessen. Das sind nur 50 Prozent der Norm. Diesen Wert hat auch der Deutsche Wetterdienst in Potsdam als Durchschnitt für das Land Brandenburg ermittelt. mehr...


Wetter, Saisonkräfte, Preise

Antenne Brandenburg informiert

 

Interview Antenne Brandenburg

 

Luckau, 05.05.2020 - Beim Interview im Freien mit ausreichendem Sicherheitsabstand befragte uns Antenne Brandenburg zum Thema Wetter, polnische Saisonkräfte und Preise. Trotz des bisher sehr trockenen Frühlings, der bereits seine Spuren auf Grünland und Äcker hinterlassen hat, könnten moderate Temperaturen und Regen in den kommenden Wochen die Situation noch positiv beieinflussen. Gute Nachrichten sind auch die jüngsten Erleichterungen für unsere polnischen Nachbarn. Von der neuen Regelung werden auch Betriebe in unserer Region profitieren. mehr...


Frisch, nah & aus der Region

Einkaufen direkt ab Hof

 

Hofläden geöffnet

 

>> Hier geht es zu Adressen in der Region.


Anpacken und mithelfen

 

Aufruf Erntehelfer

 

Betriebe in Südbrandenburg suchen ab Anfang April Saison-Arbeitskräfte, die bei der Spargelernte und später auch bei der Erdbeer- und Gurkenernte helfen. Wer mit anpacken möchte, wendet sich bitte an unseren Verband. Wir vermitteln gerne weiter! mehr...


Landwirtschaft dient allen

26. Verbandstag des Bauernverbandes Südbrandenburg

 

Podiumsdiskussion

 

Luckau, 13.03.2020 - Unter dem Motto "Landwirtschaft dient allen" führten wir unseren 26. Vebandstag mit 120 Teilnehmern durch. Das Motto war gut geeignet, um die gegenwärtige gesellschaftliche Debatte um die Landwirtschaft zu unterstreichen. Die fehlende Wertschätzung der Leistungen der Landwirte ist in den Köpfen tief verankert und Skepsis und das Misstrauen gegenüber der gestaltenden Politik war deutlich zu spüren. mehr...


Die eigenen Zahlen im Blick

Schulung zur Kosteneffizienz im Ackerbau

 

Schulung Kosteneffizienz im Ackerbau

 

Duben, 10.03.2020 - Mit welchen Stellschrauben können Landwirte ihre Betriebsergebnisse gerade in schwierigen Zeiten optimieren? Auf unserer Schulung speziell für Ackerbauer im Landhaus Duben entführte Referent Lennart Pötting die 25 Teilnehmer mit vielen Beispielen aus der Praxis in die Welt der Zahlen. mehr...


Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration

4. Isofluranschulung

 

4. Isofluranschulung in Meinsdorf

 

Meinsdorf, 02.03.2020 - Welche Alternativen gibt es zur betäubungslosen Ferkelkastration? Für interessierte Betriebe führten wir bereits die vierte Schulung am derzeit einzigen Isoflurangerät in Brandenburg durch, das in der Agrargenossenschaft Ländeken steht. Schweinehaltern bleibt bis zum 1. Januar 2021 nicht mehr viel Zeit, sich für ein zulässiges Verfahren zu entscheiden. Doch in der Praxis gibt noch viele offene Fragen. mehr...


Schulung für Schweinehalter

Aktuelle Brennpunkte in der Tierhaltung

 

Aktuelle Brennpunkte in der Tierhaltung

 

Luckau, 26.02.2020 - Während unserer Winterschulung speziell für schweinehaltende Betriebe informierte Referent Roger Fechler vom Deutschen Bauernverband  u.a. zu den aktuellen Entwicklungen bei Ferkelstration, Kastenstand und Haltungskennzeichnung. Einen ersten Ausblick in ein Richtungsszenario für die Schweinehaltung in Deutschland ermöglichte die Vorstellung des derzeitigen Arbeitsstands bei der Nutztierstrategie. mehr...


Fort- und Weiterbildung im Pflanzenschutz

 

Fortbildung Pflanzenschutz

 

Duben 20.02.2020 - Auch Profis hören nie auf zu lernen! Während unserer anerkannten Fort- und Weiterbildungsveranstaltung im Pflanzenschutz im Landhaus Duben brachte Referent Reinhard Nagel die rund 80 Teilnehmer wieder auf den neuesten Stand. Ziel des integrierten Pflanzenschutzes ist es, alle Maßnahmen passgenau auf die entsprechenden Kulturen und örtlichen Bedingungen abzustimmen und wenn nötig durch den kombinierten Einsatz unterschiedlicher Bearbeitungsmethoden Pflanzen vor Schädlingen, Krankheiten und Unkräutern sinnvoll zu schützen. mehr...


Winterschulung zum Thema Arbeitsrecht

 

Winterschulung Arbeitsrecht

 

Duben, 29.01.2020 - Ohne Arbeitsleistung dennoch Geld vom Arbeitgeber bekommen? In welchen Fällen es dazu kommen kann, dass Arbeitnehmer Anspruch auf bezahlte Freistellung haben, war Gegenstand unserer heutigen Winterschulung zum Thema Arbeitsrecht im Landhaus Duben. Referent Dr. Stefan Gerber, Richter am Arbeitsgericht, erläuterte den 39 Teilnehmern die Rechtslage. Über aktuelle Neuerungen beim Mindestlohn oder der neuen Mindestausbildungsvergütung informierte RAin Kathrin Brösicke. mehr...


Mongolischer Landwirtschaftsminister besucht Luckau

Neue Wege gegen den Fachkräftemangel

 

Mongolische Delegation zu Besuch in Luckau

 

Luckau 22.01.2020  - Der Minister für Landwirtschaft, Ernährung und Lichtindustrie der Mongolei, Herr Ulaan, stattete heute mit Vertretern seines Ministeriums und der mongolischen Botschaft unserer Geschäftsstelle einen spontanen Besuch ab, um sich über unser Ausbildungsnetzwerk und Kooperationsmöglichkeiten im Bereich der Ausbildung junger Fachkräfte in der Landwirtschaft  zu informieren. Im Anschluss besichtigte die Delegation die Agrargenossenschaft Drahnsdorf, die aktuell einen Azubi aus der Mongolei zum Tierwirt ausbildet. mehr...


Erste Vorstandssitzung 2020

 

Vorstandssitzung Januar 2020

 

Luckau, 15.01.2020 - Mit letzten Absprachen zum bevorstehenden Verbandstag am 13. März 2020 befasste sich der Vorstand des Bauernverbandes Südbrandenburg auf seiner Januarsitzung. Neben der Diskussion zur aktuellen agrarpolitischen Situation wurde erstmals der Internetauftritt des Verbandes und seine Präsenz in den sozialen Medien ausgewertet. Erfreuliches gibt es auch zur Verbandsentwicklung zu berichten: Erneut haben wir drei neue Mitglieder in den Reihen unseres Bauernverbandes aufgenommen. mehr...


IMPULS Ausbildungsmesse in Cottbus

 

17. Ausbildungsmesse Impuls in Cottbus

 

Cottbus, 11.01.2020 - Vom 10. bis 11. Januar 2020 präsentierte sich auch Bauernverband Südbrandenburg auf der mittlerweile 17. Messe IMPULS in Cottbus. Die größte Bildungs- und Karrieremesse des Landes Brandenburg war wieder einmal sehr gut besucht. In den restlos ausgebuchten Messehallen wurden die Schulabgänger von mehr als 240 Ausstellern heftig umworben und hatten die Qual der Wahl zwischen rund 420 Ausbildungsberufen und 500 Studiengängen. mehr...


Schwungvoller Auftakt

11. Bauernball auf dem Schlossberg

 

11. Bauernball in Luckau

 

Luckau, 11.01.2020 -  Musik, Geselligkeit und gutes Essen genießen und einen Abend lang die Sorgen hinter sich lassen. Über 160 Gäste, darunter Mitglieder und Freunde der Landwirtschaft feierten zu den Klängen der Liveband nAund beim traditionellen Bauernball auf dem Luckauer Schlossberg. Gut vertreten war in diesem Jahr auch die Gruppe der Junglandwirte, die bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein schwangen. mehr...


Erste Winterschulung 2020

Aktuelle Entwicklungen und Änderungen der Düngeverordnung

 

Winterschulung zur Düngeverordnung in Duben

 

Duben, 08.01.2020 - In unserer Winterschulungsreihe beginnt das neue Jahr mit Neuem und Altem zum Dauerbrenner Düngeverordnung. Über 100 Teilnehmer informierten sich auf der ersten Winterschulung 2020 über Stolperfallen und wichtige Änderungen, die aktuell greifen. Neben der Düngebedarfsermittlung behandelte LBV-Referent Thorsten Mohr auch die Themen Gewässerschutz, Sperrfristen, Ausbringungsverbote und Feldrandlager. Mit Blick auf Bodenzustand und Witterung gab es darüber hinaus konkrete Hinweise zur Frühjahrsdüngung. mehr...


Praxisaustausch im Landkreis Dahme-Spreewald

Amt für Veterinärwesen, Verbraucherschutz und Landwirtschaft lädt zur Beratung

 

Beratung in Lübben

 

Lübben, 16.12.2019 - In einer gemeinsamen Arbeitsberatung tauschten sich Vertreter der Landwirtschaft mit Amtsleiterin Dr. Jana Guth und ihren Kollegen zu wichtigen Themen wie der Einhaltung von Biosicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Afrikanischen Schweinepest, Tierschutz und Tiertransporten aus. Anhand von konkreten Praxisbeispielen wurde ferner besprochen, wie ein sinnvoller und zugleich effektiver Bürokratieabbau künftig aussehen könnte. mehr...


Auf den neusten Stand

Informationsveranstaltung zu JGS-Anlagen und ASP

 

Informationsveranstaltung JGS-Anlagen und ASP

 

Kemlitz, 09.12.2019 - In einer Informationsveranstaltung zum Thema JGS-Anlagen gab LBV-Justiziar Denny Tumlirsch wichtige Hinweise zu den geltenden Informations- und Dokumentationspflichten für Landwirte. Im zweiten Teil der Veranstaltung informierte das  Veterinäramt Dahme-Spreewald zum aktuellen Stand bei der Afrikanischen Schweinepest. Aufgrund der sprunghaften Ausbreitung aus Richtung Polen sind auch in der Region Südbrandenburg weiterhin größte Sorgfalt und Wachsamkeit bei Präventionsmaßnahmen und Biosicherheit geboten. mehr...


Neue Perspektiven

Letzte Vorstandssitzung 2019

 

Vorstandssitzung Dezember 2019

 

Kemlitz, 05.12.2019 - Bei der letzten Vorstandssitzung in diesem Jahr standen u.a.  Vorbereitungen zu Bauernball und Verbandstag auf der Agenda. Im zweiten Teil der Sitzung mit Kollegen aus Spree-Neiße und Elbe-Elster wurde das Positionspapier "Der neue Brandenburger Weg - Perspektiven Landwirtschaft 2030" vorgestellt. Es enthält zahlreiche Angebote des Berufsstandes an Politik und Gesellschaft für noch mehr Tierwohl, Gewässer- und Insektenschutz und erläutert notwendige Rahmenbedingungen. mehr...


Neue Apps, Cloud Computing & Virtual Reality

Smartphone Seminar

 

Smartphone-Seminar 2019

 

Luckau, 04.12.2019 - Auf den neuesten Stand  aktueller Marktentwicklungen brachte Referent Stefan Schwarz von der A.M.M GmbH Bildung die Teilnehmer unseres Smartphone-Seminars in Luckau. Ob digitale Zeiterfassung, Datensicherheit oder soziale Medien - auch für die Landwirtschaft  bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, den Arbeitsalltag und die Art, wie wir kommunizieren, effizienter zu gestalten. mehr...

 

Berlin in Bauernhand

Bauerndemonstrationen am Brandenburger Tor

 

LsV-Demo Berlin

 

Berlin, 26.11.2019 - Mit 8.600 Traktoren und zehntausend Demonstranten vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule und darüber hinaus setzten Landwirte in Berlin ein starkes Zeichen. Aus allen Teilen des Landes waren sie gekommen, um für eine zukunftsfähige Landwirtschaft zu demonstrieren und zum Dialog einzuladen. Ihre Kernbotschaft lautete: Beim Insekten- und Umweltschutz muss es gemeinsame Lösungen mit den Landwirten statt einseitige Verbote auf ihre Kosten geben. mehr...


 

Weiterbildung und Einblicke in die Praxis

BLAk-Seminar für Verbandsmitglieder

 

BLAk-Seminar 2019

 

Neu Seddin, 21.11.2019 - Autonome Traktoren, moderne Kommunikation, Blühflächen und die GAP  waren unter anderem Themen des Weiterbildungssseminars für Verbandsmitglieder aus Südbrandenburg an der Brandenburgischen Landwirtschaftsakademie (BLAk). Eine integrierte Betriebsbesichtigung führte die Teilnehmer in diesem Jahr in der AFB Agrar GmbH Flämingland Blönsdorf. mehr...


Volksinitiative „Mehr als nur ein Summen“ eingereicht

 

Volksinitiative Bienensummen Übergabe im Landtag

 

Potsdam, 19.11.2019 - Die Trägerverbände der Volksinitiative „Mehr als nur ein Summen“ haben heute die gesammelten Unterschriften bei der Präsidentin des brandenburgischen Landtages eingereicht. „Wir haben unser Ziel erreicht“, freut sich Henrik Wendorff, Präsident des Landesbauernverbandes und Vorstand im Forum Natur. mehr...


Kooperation statt Verbote 

Bauerndemo in Hamburg

 

Bauerndemo in Hamburg

 

Hamburg, 14.11.2019 - Landwirte reichen Politik und Gesellschaft die Hand, aber sie machen auch deutlich, dass sie eine Zukunftsperspektive brauchen. Anlässlich der Umweltministerkonferenz in Hamburg waren aus allen Teilen Deutschlands über 4.000 Demonstranten und  rund 3.500 Traktoren in die Hansestadt gekommen, um auf die ernste Situation in der Landwirtschaft aufmerksam zu machen und für Kooperation statt Verbote zu demonstrieren. Auch der Bauernverband Südbrandenburg war mit einer Gruppe vor Ort. mehr...


Meerrettich-Ernte 2019

Scharfes Gemüse am Start

 

Meerrettich-Erntestart 2019

 

Klein Klessow, 13.11.2019 - Die Ernte des bekannten Spreewälder Meerrettichs ist angelaufen: Geschäftsführer von Spreewälder Gemüseanbau- und Verarbeitungsbetrieben  besuchten auf Einladung des Spreewaldvereins gemeinsam mit Medienvertretern den Gastgeber des diesjährigen Pressetermins Dirk Richter in Klein Klessow. An seinem Meerrettichfeld diskutierten Experten, Medien und Gäste die Herausforderungen der diesjährigen Erntesaison. mehr...

 


Nitrat auf den Grund gegangen

Winterschulung zu Roten Gebieten

 

Winterschulung Rote Gebiete

 

Kemlitz, 08.11.2019 - Der Umgang mit Roten Gebieten war Schwerpunkt unserer Winterschulung mit aktuellen Informationen zur Düngeverordnung. Über die Veränderungen und Besonderheiten der Gebiete informierte Referent Thorsten Mohr vom Landesbauernverband die knapp 40 Teilnehmer. Weiterer Aufklärungsbedarf besteht vor allem bei der Ursachenforschung. mehr...


Ausbildungsmesse iBOB

Lust auf Grüne Jobs

 

Ausbildungsmesse iBOB 2019

 

Cottbus, 02.11.2019  -  Über 4.000 Besucher zog die interaktive Berufsorientierungs-und Ausbildungsbörse (iBOB) in diesem Jahr in die Stadthalle Cottbus. 90 Aussteller informierten über Ausbildung, Praktika und duales Studium. Anlaufpunkt für Interessenten Grüner Berufe war auch in diesem Jahr der Stand des Bauernverbandes, wo es Informationen rund um aktuelle Ausbildungsangebote in der Landwirtschaft gab. mehr...


 

Neuer Aktionsplan vorgestellt

Ökostammtisch in Neu Lübbenau

 

Ökostammtisch 2019

 

Neu Lübbenau, 31.10.2019 -  Wie sieht das Maßnahmeprogramm zur Unterstützung der ökologischen Produktion im Land Brandenburg aus? Den erst kürzlich im Koalitionsvertrag fixierten Aktionsplan stellte Referatsleiterin Irene Kirchner vom Brandenburger Landwirtschaftsministerium beim diesjährigen Ökostammtisch des Bauernverbandes vor. Weitere Veranstaltungsschwerpunkte bildeten Einblicke in den neuen Milchviehstall der Agrargenossenschaft Spreetal sowie das Thema Stoffkreisläufe und Düngung im ökologischen Landbau. weiter...


 
Effektiv kommunizieren

AgrarScout-Schulung für Junglandwirte

 

Frisch gebackene AgrarScouts

 

Cottbus, 25.10.2019 -  Was zeichnet einen guten Gesprächsparnter aus und wie bringe ich wichtige Anliegen souverän im Gespräch mit Verbrauchern rüber? Auf einer Kommunikationsschulung des Forums Moderne Landwirtschaft in Kooperation mit dem Kreisbauernverband Spree-Neiße konnten Junglandwirte  aus Südbrandenburg ihre kommunikativen Fähigkeiten trainieren. Deutlich wurde, dass vor allem Authentizität, Empathie und klare Botschaften eine gute Kommunikation und Gespräche auf Augenhöhe auszeichnen. mehr...


 

Grüne Kreuze als stiller Protest

 

Grünes Kreuz an der B 102 aufgestellt vom AWO Reha-Gut Kemlitz (Bildautor: Heiko Terno)

 

Luckau, 14.10.2019 - In ganz Deutschland stellen in letzter Zeit Landwirte Grüne Kreuze auf ihren Feldern auf. Sie mahnen damit gegen steigende Auflagen, Dumpingpreise und unfaire Handelspraktiken. Auch in Südbrandenburg beteiligen sich Landwirtschaftsbetriebe an der Aktion. mehr...


Oberschüler informieren sich über Ausbildungschancen

Ausbildungsmesse in Dahme

 

Ausbildungsmesse Dahme 2019

 

Dahme, 02.10.2019 -  Zu den 40 Ausstellern an der Otto-Unverdorben-Oberschule in Dahme gehörte auch in diesem Jahr wieder der Bauernverband Südbrandenburg mit Informationen rund um Ausbildungsmöglichkeiten und Praktikumsplätze in landwirtschaftlichen Betrieben in der Region. Erstmals war auch die Agrargenossenschaft Goßmar mit Team und Technik vertreten, um für Grüne Berufe zu werben. Ca. 100 Schüler der neunten und zehnten Klasse konnten sich u.a. über Karrierechancen in der Landwirtschaft informieren. mehr...


 

RWK Ausbildungsmesse in Senftenberg und 18. Ausbildungsmesse an der BOS in Spremberg

 

Messe Senftenberg 2019

 

Senftenberg und Spremberg, 21.09.2019 - Viele junge Leute nutzten am vergangenen Samstag auf den Messen in Spremberg oder Senftenberg die Chance, sich nach einer passenden Ausbildungsstelle umzusehen. In Spremberg konnten sich zukünftige Azubis oder Studenten an über 40 Ständen informieren und sich für’s Bewerbungsfoto vorher noch in der Styling-Lounge verschönern lassen. In diesem Jahr gab’s sogar eine „Probierstrasse“ zum praktischen Austesten verschiedener Handwerksberufe. Am Stand des Bauernverbandes erreichten Heike Lehmann etliche Anfragen über die beruflichen Möglichkeiten in der Landwirtschaft. mehr...


Landwirtschaftsabsolventen feiern Ausbildungsabschluss

Feierliche Zeugnisübergabe am OSZ Cottbus

 

Zeugnisübergabe OSZ Cottbus 2019

 

Cottbus, 12.09.2019 -  Freude und Erleichterung bei der Zeugnisübergabe am Oberstufenzentrum II in Cottbus: Absolventen der Grünen Berufe aus Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz, Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming und Elbe-Elster haben nach drei Jahren Ausbildung ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Für die frisch gebackenen Fachkräfte beginnt ein neuer Lebensabschnitt im Beruf Landwirt, Tierwirt und Landwirtschaftshelfer. Als bester Absolvent seines Ausbildungsjahrgangs in Südbrandenburg wurde Oliver Scholz von der Agrargemeinschaft Klein-Radden GmbH & Co.KG ausgezeichnet. mehr...


 

16. Ausbildungs- und Studienbörse in Lübbenau

 

Ausbildungsmesse Lübbenau 2019

 

Lübbenau, 11.09.2019 - „Warum in die Ferne schweifen, wenn es hervorragende Ausbildungsmöglichkeiten gleich vor der Haustüre gibt?“ Mit einem leicht abgewandelten Goethe-Zitat eröffnete Luckaus Bürgermeister Gerald Lehmann die nunmehr 16.  Ausbildungs- und Studienbörse in Lübbenau. Junge Berufsanwärter hatten die Qual der Wahl: Rund 50 Firmen, Behörden und Ausbildungsstätten präsentierten sich in der Lübbenauer Neustadt mit einem breit gefächerten Ausbildungs- und Studienangebot der Region. mehr...


Von Honig bis Hackschnitzel 

Landratsbesuch im Landkreis OSL

 

Landratsbesuch OSL 2019

 

Peickwitz, 11.09.2019 - Auf Einladung des Bauernverbandes Südbrandenburg war Landrat Siegurd Heinze in diesem Jahr zu Gast beim familiengeführten Landwirtschaftsbetrieb Thomas Domin in Peickwitz. Thema waren u.a. der Anbau von Gehölzstreifen zur Gewinnung von Energie- und Wertholz auf dem Acker, die wachsende Wildschweinpopulation, sinnvolle Flächen für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen und die Frage eines möglichen Kreiserntefestes in der Region. mehr...


Qualitätsoffensive Grüne Berufe
Neue Impulse in der landwirtschaftlichen Ausbildung

Qualitätsoffensive Grüne Berufe

 

Cottbus, 10.09.2019 - In einer gemeinsamen  Runde am Oberstufenzentrum II in Cottbus tauschten sich Vertreter von Bildungsministerium, Schulamt, Ausbildungsbetrieben und Bauernverband zu Ausbildungsinhalten und Inklusionsbedingungen bei den Ausbildungsberufen Landwirt/in, Tierwirt/in und Landwirtschaftshelfer/in aus. Mit konstruktiver Zusammenarbeit, moderner Technik und neuen Ideen sollen optimale Grundlagen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung und einen erfolgreichen Start ins Berufsleben gelegt werden. mehr...


Auf den Baum gekommen

Gutes Klima für Agroforst

 

Politiker informieren sich zu Agroforst

 

Peickwitz, 30.08.2019 -  Können Bäume auf Äckern ein Teil der Antwort auf die Herausforderungen des Klimawandels sein? Bundesverteidigungministerim Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Bundesfinanzministers Olaf Scholz (SPD) und die Bundestagsabgeordnete Kirsten Tackmann (DIE LINKE) informierten sich bei Agroforst-Vorreiter Thomas Domin in Peickwitz  über Erfahrungen mit dem System. Gelingt künftig gar eine Anerkennung als eigenständige Agrarumwelt- und Klimamaßnahme (AUKM),  könnten bald noch mehr Landwirte dem Beispiel Domins folgen. mehr...


Ei, Ei, Ei  - Alleinstellungsmerkmal unter Hühnern

Landratsbesuch in Dahme-Spreewald

 

Landratsbesuch 2019 in Dahme-Spreewald

 

Bestensee, 28.08.2019 - Der traditionelle Landratsbesuch im Landkreis Dahme-Spreewald fand in diesem Jahr im Spreenhagener Vermehrungsbetrieb in Bestensee statt. Geschäftsführer Richard Geiselhart stellte Landrat Stephan Loge und Landwirten aus der Region die Entwicklung seines hochmodernen Betriebes vor. Nicht nur in der zentralen Packstelle, die weitere Standorte in ganz Deutschland steuert, ist viel in Bewegung. Das Unternehmen liefert die derzeit einzigen Seleggt-Eier, die im deutschen Einzelhandel erhältlich sind. mehr...

 


Ausbildungsmesse „Zukunft Ausbildung! Find raus was passt.“

 

Ausbildungsmesse Königs Wusterhausen 2019

 

Königs Wusterhausen, 24.08.2019 - Unter dem Motto „Zukunft Ausbildung! Find raus was passt.“ startete am 24. August 2019 die mittlerweile 10. Auflage der Ausbildungsmesse am OSZ in Königs Wusterhausen. Auf der Suche nach geeigneten Nachwuchskräften präsentierten sich in diesem Jahr 110 Unternehmen als Aussteller.  Mit von der Partie war auch in diesem Jahr der Bauernverband Südbrandenburg. mehr...


Landtagswahl 2019

Landwirte fragen nach

 

Regionalkonferenz zur Landtagswahl 2019 in Duben

 

Duben, 21.08.2019 – Wie ticken die Vertreter der Parteien, die am 1. September in den neuen Landtag gewählt werden wollen? Auf der Regionalberatung mit Mitgliedern des Bauernverbandes Südbrandenburg bezogen Landtagskandidaten Stellung zu landwirtschaftlichen Fragen. Thema waren u.a. Vermarktung, Ökologie, Tierwohl, Strukturwandel und der Wolf. mehr...


Schweinehalter informieren sich über Ferkelkastration unter Narkose

Isofluran im Praxistest

 

Isofluranschulung in Meinsdorf

 

Meinsdorf, 12.08.2019 - Spätetesten ab dem 1. Januar 2021 müssen Schweinehalter in Deutschland auf eine Alternative zur betäubungslosen Ferkelkastration umsteigen. Eine mögliche Methode wird derzeit in der Agrargenossenschaft Ländeken auf ihre Praxistauglichkaut getestet. Erstmals informierten sich Schweinehalter aus Spree-Neiße vor Ort über Funktionsweise und Erfahrungen mit dem derzeit einzigen Isoflurangerät in Brandenburg. mehr...


Feiern mit dem Original

21. Spreewälder Gurkentag

 

Gurkentag 2019

 

Golßen, 10.08.2019 -  Zum 21. Mal feiert die Stadt Golßen den Spreewälder Gurkentag. An über hundert Ständen offerieren Aussteller Erzeugnisse und Köstlichkeiten aus dem Spreewald – allen voran echte Spreewälder Gurken. Letztere feiern 2019 ihr 20-jähirges EU-Herkunftsschutz-Jubiläum. Gekrönt wurde nach einem Jahr Abstinenz auch endlich wieder ein neues Gurkenkönigspaar. mehr...


Mehr als Blühstreifen

2. Imkerstammtisch in Dürrenhofe

 

Imkerstammtisch 2019 in Dürrenhofe

 

Dürrenhofe, 25.07.2019 - Was können wir gemeinsam noch besser machen? Bereits zum zweiten Mal trafen sich Landwirte und  Imker bei einem  Imkerstammtisch, um sich über effektive Maßnahmen für mehr Artenvielfalt in Feld  und Flur auszutauschen. Auf der vom Bauernverband Südbrandenburg organisierten Veranstaltung  wurde deutlich: Bei Blühstreifen ist noch lange nicht Schluss. mehr...


Brandenburg blüht auf

Landwirte im Einsatz für Artenvielfalt

 

Blühflächenaktion in Göritz

 

Göritz, 23.07.2019 -  Wie viele andere Brandenburger Landwirtschaftsbetriebe legt die Göritzer Agrar GmbH auch in diesem Jahr unter schwierigen Wetterbedingungen Blühflächen an. Erstmalig unterstützt wird ihr Umweltengagement durch das Förderprogramm "Brandenburg blüht auf" von Forum Natur und dem Ostdeutschen Sparkassenverband als diesjährigen Hauptsponsor. Vor Ort informierte Betriebschef Thomas Goebel über den aktuellen Zustand der Flächen. mehr...


Genauer hingeschaut

Tierwohl im Großformat

Benjamin Raschke in der Agrargenossenschaft Goßmar

 

Goßmar, 09.07.2019 - Wie Tierwohl auch im großen Maßstab funktionieren kann, demonstrierte die Agrargenossenschaft Goßmar bei einem Besuch des Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke (Bündnis 90/Die Grünen). Bei einem Rundgang durch den Betrieb wurde deutlich, weshalb eine differenzierte Betrachtung von Landwirtschaftsunternehmen und ihrer Art zu wirtschaften dringend nötig ist. mehr...


 

Saisonstart der Spreewälder Gurke
Der berühmtesten Gurke der Welt geht es an den Kragen

Gurkenflieger im Spreewald wieder traditionell in Aktion

 

Reichwalde, 25.06.2019 - Auf einem Gurkenfeld des Spreewaldhofes Niewitz mit Gastgeber Heinz-Georg Embach erfolgte am 25. Juni 2019 auf Einladung des Spreewaldvereins der offizielle Auftakt der Erntesaison mit Minister Vogelsänger, den Gurkenanbauern, regionalen Verarbeitern sowie Pressevertretern. mehr...


Weitere Beiträge  finden Sie in unserem Archiv.

 

Beiträge aus den Jahren 2013-2019 finden Sie hier.

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

07. 08. 2024 - Uhr bis Uhr

 

21. 09. 2024

 

22. 09. 2024