Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verantwortungsvolle Tiertransporte - Landratsbesuch im Landkreis OSL

29. 08. 2022

Lauchhammer - Wie können verantwortungsvolle Tiertransporte aussehen? Beim diesjährigen Landratsbesuch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz diskutierten wir mit Landwirten und Behörden über gesetzliche Standards und notwendige Rahmenbedingungen. Landrat Siegurd Heinze konnte sich in der Benning GbR in Lauchhammer selbst ein Bild machen.

 

In kaum einem Land ist der Transport von Tieren so streng reglementiert und überwacht wie in Deutschland. Aus gutem Grund: Die Tiere sollen möglichst stressarm, wohlbehalten und gesund an ihrem Zielort ankommen. Aufgrund ihrer guten Genetik sind deutsche Zuchtrinder im Ausland gefragt. 4 der insgesamt 18 Mitarbeiter der Benning GbR sind für den Export zuständig. Liegeboxen mit Stroh und klimatisierte Transporter, die rund um die Uhr u.a. Standort, Standzeiten und Innentemperatur des Transportfahrzeuges an die zuständigen Kontrollbehörden übertragen, gehören hier zum Standard.

 

In den Quarantäneställen werden die Rinder vorab gründlich für den Transport vorbereitet. Je nach Zielort stehen zunächst Blutuntersuchungen und ggf. Impfungen sowie eine verpflichtende Quarantänezeit an. In diesem Jahr ist durch den Ukraine-Krieg der Export gegenüber dem Vorjahr um 80 % gesunken. Transporte in die Hauptexportländer Russland bzw. die Ukraine finden derzeit nicht mehr statt.

 

Bild zur Meldung: Landratsbesuch in der Benning GbR in Lauchhammer

Fotoserien


Landratsbesuch 2022 im Landkreis OSL (29. 08. 2022)

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

15. 02. 2023

 

22. 02. 2023 - 09:00 Uhr

 

28. 06. 2023