Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Countdown zur Agrarantragstellung - Weiterbildung zu Agrarförderantrag und GAP

05. 04. 2023

Kemlitz - Wichtige Hinweise und Tipps zur Antragstellung 2023 erhielten die Teilnehmer unserer Weiterbildungsveranstaltung Agrarförderantrag und GAP mit LBV-Referent Ulrich Böhm und Agrarberater Dirk Scheibe von der LAB. In dem seit Anfang April 2023 freigeschalteten Antragsprogramm gilt sich es bis spätestens 15. Mai durch eine Reihe neuer Ökoregelungen, Glöz-Standards und Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Förderprogramme zu kämpfen und die eigene Anbauplanung entsprechend abzustimmen.

 

Positiv zu vermerken ist, dass sich die Förderung von Junglandwirten sowie kleineren Betrieben erhöht hat. Des Weiteren profitieren Schaf- und Mutterkuhhalter von einer neu eingeführten Prämie pro Tier, sofern sie keine Milchkühe halten. Trotz einiger erzielter Vereinfachungen wie z.B. die Abschaffung von Zahlungsansprüchen bleibt jedoch der zentrale Kritikpunkt an der Reform: Die insgesamt reduzierte Prämienhöhe verbunden mit gestiegenen Grundanforderungen an die Konditionalität bedeutet, dass landwirtschaftliche Betriebe unterm Strich künftig mehr Leistung für weniger Geld erbringen müssen.

 

Bild zur Meldung: Weiterbildungsveranstaltung zu Agrarförderantrag und GAP

Fotoserien


Weiterbildung Agrarförderantrag 2023 und neue GAP (05. 04. 2023)

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

12. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

07. 08. 2024 - Uhr bis Uhr

 

21. 09. 2024