Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Konzept gegen die Afrikanische Schweinepest gefordert - Landratsbesuch in Dahme-Spreewald

15. 09. 2021

Langengrassau, 15.09.2021 -  Die Agrar GmbH Langengrassau war gastgebender Betrieb beim Besuch des LDS-Landrats Stephan Loge auf Einladung des Bauernverbandes Südbrandenburg. Betriebschef Stefan Grundey stellte sein Unternehmen vor, das neben der Pflanzenproduktion mit rund 1.700 Hektar in Bewirtschaftung  auch Milchvieh, Jungrinder und Mastschweine hält.  Der Landwirtschaftsbetrieb nimmt seit 2013 am Transparenz-Projekt "Einsichten in die Tierhaltung" teil und ist seit 2018 Teilnehmer der "Initiative Tierwohl".

 

In der Diskussion zu den aktuellen Herausforderungen in der Landwirtschaft wurde u.a. deutlich, mit welchen gravierenden Problemen Schweinehalter angesichts der Afrikanischen Schweinepest neben dem Preisverfall bei Schweinefleisch zu kämpfen haben. Obwohl der Betrieb bereits frühzeitig am ASP-Monitoring-Programm des Landes mit zusätzlichen Vorkehrungsmaßnahmen teilnimmt und die Tiere ASP-frei sind, gibt es große Schwierigkeiten bei Abnahme und Vermarktung.

 

Kritisiert wurde auch die unzureichende fachliche Begleitung durch Landwirte beim Erlassen von Gesetzen und Verordnungen. Durch eine bessere Einbindung des Berufsstandes ließe sich eine stärkere Praxisnähe und effektivere Umsetzung der gesteckten Ziele erreichen.

 

 

Bild zur Meldung: Landratsbesuch LDS in der Agrar GmbH Langengrassau

Fotoserien


Landratsbesuch LDS 2021 (15. 09. 2021)

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

17. 11. 2021 - 09:00 Uhr

 

01. 12. 2021 - 09:00 Uhr

 

09. 12. 2021 - 09:00 Uhr