Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Landesbauerntag 2020

26. 11. 2020

Auf dem Landesbauerntag 2020, der in diesem Jahr als Videokonferenzschaltung stattfand, wählten die 156 Delegierten des Landesbauernverbandes Brandenburg erstmalig per Briefwahl einen neuen Vorstand. Neben dem Positionspapier "Der neue Brandenburger Weg" wurde auch eine stufenweise Beitragsanpassung beschlossen. Im öffentlichen Teil zugeschaltet waren DBV-Präsident Joachim Rukwied sowie  Brandenburgs Landwirtschaftsminister Axel Vogel, die sich den Delegiertenfragen stellten.

 

Neuer Vorstand

An der Spitze des neu gewählten Vorstandes steht Landesbauernpräsident Henrik Wendorff, der mit 99,2 % in seinem Amt bestätigt wurde. Seine beiden Stellvertreter sind  Heiko Terno und Sven Deter. Zu den weiteren Vorstandsmitgliedern zählen Lars Schmidt und Jutta Quoos. Neu dabei sind Caroline Bartsch aus Oder Spree und Bernd Starick aus Spree-Neiße.

 

Neuer Hauptgeschäftsführer

Für Wolfgang Scherfke war es der letzte Landesbauerntag in seiner Funktion als Hauptgeschäftsführer. Nach langen Jahren in der Geschäftsführung des Landesbauernverbandes wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger ist der bisherige Justiziar Denny Tumlirsch.

 

Beschlüsse

Mit großer Mehrheit beschlossen wurde das Positionspapier "Der neue Brandenburger Weg". Er ist als Angebot des Berufsstandes an Politik und Gesellschaft zu verstehen und zeigt eigene Ideen und Perspektiven sowie notwendige Voraussetzungen für eine tierwohlorientierte Nutztierhaltung und nachhaltige Landbewirtschaftung in Brandenburg auf. Ferner wurde eine stufenweise Beitragsanpassung auf Landesebene über die nächsten 2 Jahre beschlossen.

 

Bild zur Meldung: Landesbauerntag 2020 - Die Delegierten aus Südbrandenburg sind aus Göritz zugeschaltet

Fotoserien


Landesbauerntag 2020 (26. 11. 2020)

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

21. 04. 2021

- 09:00 Uhr
 

02. 06. 2021

- 09:00 Uhr
 

04. 08. 2021

- 09:00 Uhr