Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wie Mutterkuhhaltung gelingt -Seminar für Mutterkuhhalter in Sielow

04. 05. 2023

Sielow - Erfolgreiche Mutterkuhhaltung - aber wie ? Unser jährliches Mutterkuhseminar führte uns mit über 30 Teilnehmern dieses Mal weit in den Süden Brandenburgs in das Aueroxenreservat Spreeaue nach Sielow. Die Referenten Tierarzt Mark Samorski, Margret Roffeis und Paul Bierstedt von der RBB Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH beleuchteten gesundheitliche ebenso wie betriebswirtschaftliche Aspekte und züchterische Überlegungen für ein erfolgreiches Herdenmanagement. In seinem Praxisbericht erläuterte Betriebsleiter Jan Schitthelm seine Strategie für den Bereich der Mutterkuhhaltung und Bewirtschaftung der 600 Hektar Grünland des Betriebes.Zum Abschluss stand noch ein optischer Höhepunkt auf der Tagesordnung: Eine Wanderung zu den 48 auf ehemaligen Renaturierungsflächen lebenden Auerochsen, auf die auch die Namensgebung des Unternehmens zurückzuführen ist.

 

Fazit der Tagesveranstaltung: Mutterkuhhaltung ist eine gesellschaftlich nach wie vor akzeptierte Tierhaltungsform, die trotz Rückgang der Zahlen unter bestimmten Voraussetzungen eine Zukunft hat. Neben der reinen Landschaftspflege ist entscheidend, sie wirtschaftlich darstellen zu können. Voraussetzung dafür ist ein optimales Herdenmanagement inkl. effektivem Wolfsschutz, zum Betrieb passende Vermarktungswege und die konsequente Nutzung der zur Verfügung stehenden Förderprogramme. Neben der gekoppelten Tierprämie von 78 Euro je Mutterkuh, die Landwirte beantragen können, dürfte auch die Ökoregelung 5  für Mutterkuhhalter attraktiv sein. Sie honoriert das Vorhandensein von mindestens vier unterschiedlichen Kennarten auf Dauergrünland und dürfte an den meisten extensiv bewirtschafteten Standorten auch erfüllbar sein.
 

Bild zur Meldung: Mutterkuhseminar in Sielow

Fotoserien


Mutterkuhseminar 2023 (04. 05. 2023)

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

12. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

07. 08. 2024 - Uhr bis Uhr

 

21. 09. 2024