Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wasser in Zeiten des Klimawandels - Weiterbildung zum Thema Niedrigwasser und alternative Bewässerungsmethoden

21. 04. 2021

Kemlitz - Wasser erfordert einen verantwortungsbewussten und effektiven Umgang auch in der Landwirtschaft. Auf unserer Schulungsveranstaltung zum Thema Niedrigwasserkonzept und alternative Bewässerungsmethoden informierten sich Landwirte über neueste Entwicklungen bei Maßnahmen zur effizienten Nutzung der lebenswichtigen Ressource. Als Referenten standen Frau Merting und Herr Schuster vom Landesumweltamt sowie Herr Junghans vom Fachverband Bewässerungslandbau den Teilnehmern Rede und Antwort.Von der Unteren Wasserbehörde informierte Herr Albert zu den Voraussetzungen der Erteilung einer wasserrechtlichen Genehmigungen für Brauchwasserbrunnen.

 

Präsent ist das Thema Wasser auch in Medien und Öffentlichkeit. Im Anschluss an die Veranstaltung gaben Sylvia Zeidler von der Agrargenossenschaft Spreetal in Neu Lübbenau und Thomas Goebel von der Göritzer Agrar GmbH Antenne Brandenburg ein Interview dazu, wie ihre Betriebe mit dem Klimawandel umgehen und welche Maßnahmen sie ergreifen. Der Umgang mit Wasser spielt dabei nicht nur bei Extremwetterereignissen sondern bei der tagtäglichen Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Fläche eine zentrale Rolle.

 

Bild zur Meldung: Weiterbildung zum Thema Niedrigwasser und alternative Bewässerungsmethoden

Fotoserien


Weiterbildung zu Niedrigwasserkonzept und alternative Bewässerungsmethoden (21. 04. 2021)

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

02. 06. 2021

- 09:00 Uhr
 

04. 08. 2021

- 09:00 Uhr
 

06. 10. 2021

- 09:00 Uhr