Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Assessment-Center-Training & Ausbildungsmesse an der Otto-Unverdorben-Oberschule Dahme

28. 09. 2023

Auch nach dem offiziellen Ausbildungsstart im August sind noch viele Ausbildungsstellen unbesetzt. 256 Tausend freie Plätze meldet die Bundesagentur für Arbeit. Dazu 147 Tausend junge Menschen, die ihren Lehrherrn dennoch nicht gefunden haben. Einen Ausweg aus dem Dilemma, der die Suchenden besser zusammen bringen soll, beschreitet die Unverdorben-Oberschule in Dahme. Die ganze Schulzeit hindurch gewährt die Bildungsstätte mit „hervorragender Berufsorientierung" ihren Zöglingen tiefe Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt im Fläming. So auch am 28. September 2023. Unter Federführung des neuen Rektors Johannes Ebert und WAT-Lehrerin Andrea Jahn hatte das Schulkollegium zum 11. Mal in Folge eine beeindruckende Ausbildungsmesse auf die Beine gestellt. In der Sporthalle und drum herum konnten sich die Neunt- und Zehntklässler bei 28 Ausstellern über die Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten in ihrer Heimat informieren. Zahlreich vertreten war die Agrarbranche, die gleich mit drei Ausbildungsbetrieben samt Bauernverband kräftig die Werbetrommel rührte

 

An diesem Nachmittag ruhte die Arbeit in den Agrarbetrieben in Rosenthal, Goßmar und Görlsdorf, jedenfalls in den leitenden Etagen. Stefanie Pötsch, Dr. Anja Müller-König und Joachim Klindworth hatten die Azubisuche an der Praxisschule im Fläming zur Chefsache erklärt. Mit Gummitieren im Kuh-Design und tatkräftiger Unterstützung von Ina Klindworth lockte das Milchgut in Görlsdorf. Das Team der Goßmarer Agrargenossenschaft setzte besser auf herzhafte Würstchen und hatte draußen PS-starke Landtechnik zur Besichtigung freigegeben. Aller Mühen zum Trotz konnten die engagierten Ausbilder junge Liebhaber der Landwirtschaft nur hie und dort für Gespräche gewinnen. Der Geburtenrückgang „grüßte“ auch am Stand des Bauernverbandes. Dort warteten Dagmar Petschick und Stefanie Pötsch viel zu oft vergeblich auf die Fachkräfte von morgen.

 

Mehr Hoffnung machte das „Assessment-Center-Training“ der BARMER Krankenkasse, welches die beiden Agraringenieurinnen bereits am Vormittag begleitet hatten. Unter Leitung von Regionalberater Sven Lange trainierten die Zehntklässler Vorstellungsgespräche, Postkorbaufgaben und die Arbeit im Team. Vier Fachjurys, gestellt von Ausbildungsbetrieben aus der Region, nahmen die Jugendlichen unter ihre Fittiche und gaben ihnen am Ende ein ehrliches und konstruktives Feedback. In ihrer Schülergruppe durften sich Stefanie Pötsch und Dagmar Petschick über ein reges Interesse an der Landwirtschaft freuen: Fünf der neun Teilnehmer möchten nach der Schule unbedingt einen Agrarberuf lernen! 

 

Bild zur Meldung: Assessment-Center-Training & Ausbildungsmesse an der Otto-Unverdorben-Oberschule Dahme

Fotoserien


Assessment-Center-Training & Ausbildungsmesse an der otto-Unverdorben-Oberschule Dahme (28. 09. 2023)

Ausbildungsmesse an der Otto-Unverdorben-Oberschule in Dahme

KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

12. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

07. 08. 2024 - Uhr bis Uhr

 

21. 09. 2024