Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

2016

2016

 

08. – 09. Januar

Bauernverband informiert auf Bildungsmesse & Jobbörse IMPULS in Cottbus - Die größte Bildungsmesse & Jobbörse in Brandenburg war wieder einmal sehr gut besucht. Viele Schüler waren mit ihren Eltern gekommen, um sich in einem persönlichen Gespräch über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft zu informieren.

16. Januar

Demo "Wir machen euch satt 2.0" - auf dem Washingtonplatz in Berlin fand eine zentrale Demo der Initiatoren von "Frag doch mal den Landwirt"  statt, die wir als Bauernverband Südbrandenburg tatkräftig unterstützten. Knapp 2000 Landwirte und Landfrauen setzten sich für eine stärkere Anerkennung der modernen Landwirtschaft, eine sachliche Diskussion und eine objektive, ideologiefreie Berichterstattung in den Medien ein. Neben der zentralen Kundgebung in Berlin fanden unter dem Motto "Redet mit uns statt über uns - wir machen Euch satt!" in ganz Deutschland  zahlreiche begleitende Aufklärungs- und Informationsaktionen  statt, in denen engagierte Landwirte das offene Gespräch mit Verbrauchern und Politik suchten.

29. Januar

7. Bauernball auf dem Schlossberg – mit 150 Teilnehmern und der Liveband „nAund“

14. März

22. Verbandstag in Luckau – Motto: „Redet mit uns, statt über uns“; Redner: Min. J. Vogelsänger, W. Schwarz DBV; Prof. Dr. Wittkowski, Bundesinstitut für Risikobewertung, Udo Folgart

23. März

Aktionstag "Bessere Preise für Bauern" - Im Rahmen einer bundesweit angelegten Aktion warben wir vor dem Brandenburger Tor mit einem gedeckten Frühstückstisch, gemeinsam mit Bauernpräsident J. Rukwied, für mehr Wertschätzung und eine bessere Entlohnung von Lebensmitteln aus deutscher bzw. regionaler Produktion.

19. April

Demo "Für die Landwirtschaft" vor dem Brandenburger Landtag – Rund 500 Bauern aus ganz Brandenburg, darunter auch 55 Mitglieder des Bauernverbandes Südbrandenburg demonstrierten mit Traktorkorso und Menschenkette vor dem Landtag in Potsdam. Die Politik ist aufgefordert, endlich tragfähige Rahmenbedingungen für landwirtschaftliche Betriebe zu schaffen und die regionale Landwirtschaft zu stärken.

23. – 24. April

Verbraucher und Politiker unterstützen Landwirte auf der 22. Niederlausitzer Leistungsschau - über 600 Unterschriften für unsere Aktion "Bessere Preise für Landwirte - gegen das Preisdumping des Lebensmitteleinzelhandels" konnten an unserem Stand auf dem Bauernmarkt gesammelt werden. Ziel war es, durch die Übergabe der Unterschriftenlisten tausender Unterstützer an die vier großen Lebensmitteleinzelhandelsketten ein Signal zu setzen und der Forderung von Landwirten und Verbrauchern nach besseren Preise für Lebensmittel mehr Nachdruck zu verleihen.

29. April

Beratung zur Sperrflächenproblematik - Informationsveranstaltung zur weiteren Verfahrensweise mit Sperrungen von landwirtschaftlichen Flächen, mit 47 Teilnehmern und erschreckendem Ergebnis. 1700 ha landwirtschaftliche Fläche, zurzeit vorrübergehend gesperrt, werden nicht wieder freigegeben. Landwirte sind mit einer vollkommen neuen Situation konfrontiert, große Unklarheiten und hoher Beratungsbedarf bestehen.

30. Mai

"Milchgipfel" in Luckau - anlässlich des Berliner Milchgipfels fand auf dem Marktplatz in Luckau eine Milchtest-Aktion "Was ist Verbrauchern ihre Milch wert?" statt. Zahlreiche Luckauer und Gäste waren gekommen, um uns bei unserer Aktion, in dessen Mittelpunkt eine symbolische Milchpyramide stand, für faire Milchpreise zu unterstützen und sich in unsere Unterschriftenlisten einzutragen. Über den Erlös der Aktion freuten sich rund 300 Kinder, die zum Tag der Milch auf dem Kinderbauernhof in Gussow erwartet werden.

01.-02. Juni

Fachmesse für Ausbildung + Studium "vocatium Lausitz/Niederschlesien" - Knapp 1000 Schüler besuchten die Veranstaltung in der Stadthalle Cottbus. Insgesamt 27 Aussteller aus der Region waren vertreten. Besonders stark nachgefragt wurde der Ausbildungsberuf des Tierwirtes. Eine Vielzahl der Interessenten würde gern  in einem Schnupperpraktikum ausprobieren, was hinter dem „Traumjob“ steckt.

03.Juni

Tag der Milch auf dem Kinderbauernhof Gussow - Zum internationalen Tag der Milch fand auf dem Kinderbauernhof in Gussow der diesjährige Projekttag für ca. 250 Schulkinder rund um das Thema Milch statt. An acht Stationen konnten sie spielerisch die vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten erkunden. Zur Eröffnung überreichte Carmen Lorenz, den Spendenerlös in Höhe von 170,- Euro sowie knapp 260 Liter Milch aus der Luckauer MilchTest-Aktion unseres Verbandes "Wieviel ist Verbrauchern ihre Milch wert?".

08. Juni

Landratsbesuch Teltow-Fläming – Besuch der Landrätin Cornelia Wehlan in der Schweinezuchtanlage der Agrar GmbH Wildau-Wentdorf und der Schäferei Johann Nesges in Heinsdorf.

11. Juni

3000 Besucher bei der Eröffnungsveranstaltung der Brandenburger Landpartie in Dürrenhofe - Neben Obst- und Gemüseverkauf frisch aus dem Hofladen lockten landwirtschaftliche Wettbewerbe, moderne und historische Landtechnik, Rinder, Kaninchen und Geflügel, ein buntes Kinder- sowie Musikprogramm und vieles mehr auf das Gelände der Agrargenossenschaft Unterspreewald. 500 neue Unterschriften konnten für unsere Petition zur Unterstützung der regionalen Landwirtschaft gesammelt werden. Die Eröffnungsveranstaltung des Landkreises OSL führte der Landwirtschaftsbetrieb Domin in Peickwitz durch.

14. Juni

Landratsbesuch LDS - Wolfgang Starke, Vize-Landrat LDS zu Gast in der Märkischen Agrargenossenschaft Mittenwalde.

16. Juni

Landratsbesuch OSL – Besuch des Landrates Siegurd Heinze in der AGROPEI Agrarprodukte Peikwitz GmbH und die Pferdepension & Kastanienhof Hohenbocka.

13. Juli

Landratsbesuch Elbe-Elster - Landrat Christian Heinrich-Jaschinski besucht die Futtermittel- und Dienstleistungs GmbH in Sonnewalde und die Agrofarm Goßmar.

14. Juli

Erweiterte Vorstandssitzung mit Staatsekretärin Dr. Carolin Schilde, MLUL – besucht inmitten des Biosphärenreservats Spreewald die MURI GmbH Lübben, mit Besichtigung der Mutterkuhhaltung.

08. September

Feierliche Zeugnisübergabe im OSZ Cottbus - von 56 Prüflingen haben 40 bestanden und dürfen sich über einen erfolgreichen Abschluss als Land- oder Tierwirt bzw.  Landwirtschafts-, Hauswirtschafts- oder Gartenbauhelfer freuen.

14. September

13. Ausbildungs- und Studienbörse in Lübbenau - über 1000 Schülerinnen und Schüler aus dem Spreewald waren gekommen, um sich rund um den Berufseinstieg zu informieren. Der Bauernverband gehörte mit zu den 71 Ausstellern, die sich mit einem Stand präsentierten.

Ausbildungsnetzwerk informierte in Königs Wusterhausen und Spremberg über Grüne Berufe – zur 15. Ausbildungsmesse in Spremberg, als auch bei der Veranstaltung des Landkreises Dahme-Spreewald „Zukunft Ausbildung“ in Königs Wusterhausen wurde mit Ausbildungs- und Studienangeboten kräftig für die Grünen Berufe geworben.

24. September

Ausbildungsmesse der Wirtschaftsregion Westlausitz in Senftenberg - reger Betrieb am Stand des Bauernverbandes, wo kräftig für den landwirtschaftlichen Nachwuchs geworben wurde. Die meisten Standbesucher hatten noch keine konkreten Berufsvorstellungen und informierten sich allgemein über die Grünen Berufe oder die Möglichkeit eines landwirtschaftlichen Betriebspraktikums.

06.Oktober

Bauerngenossenschaft Dahme und Bauernverband gemeinsam auf Ausbildungsmesse in Dahme - Schüler der 9. und 10. Klasse der Otto-Unverdorben-Schule in Dahme konnten sich über Ausbildungsmöglichkeiten in den Grünen Berufen informieren. Insgesamt 30 Aussteller informierten zu Praktikums- und Lehrstellenangeboten.

15. Oktober

8. Interaktive Berufsorientierungs- und Ausbildungsbörse (iBOB) Cottbus – mit rund 65 Ausstellern. Gemeinsam mit Antje Brode und Azubi Kristin Bronk von der Auerochsenreservat  Spreeaue GmbH wurde kräftig die Werbetrommel für die Grünen Berufe gerührt.         

01.November

Frische Milch zapfen in Luckau - Die erste Milchzapfstelle im Landkreis Dahme-Spreewald wurde am Dienstag, den 01.11.2016 in Luckau eröffnet. Dank gezielter Förderung steht die neue Milchzapfstelle auf soliden finanziellen Boden. Neben Eigenmitteln der Agrargenossenschaft sowie kommunalen Zuschüssen aus Luckau und Heideblick, stammt ein Großteil der  notwendigen Anschubfinanzierung aus Mitteln des Modellvorhabens Land(auf)Schwung des Bundeslandwirtschaftsministeriums, die unter Mitwirkung des Bauernverbandes bei der Land(auf)Schwung-Förderregion Elbe-Elster akquiriert werden konnten. Die Milchzapfstelle befindet sich in der "Blumenscheune" der Agrargenossenschaft Goßmar in der Nissanstraße 20 in Luckau.

02. November

7. Ökostammtisch in Duben - mit Mitgliedsbetrieben des Bauernverbandes Südbrandenburg und des Kreisbauernverbandes Spree-Neiße im Landhaus Duben. Karsten Lorenz, LBV, berichtete über die Entwicklung ökologische Landwirtschaft in Brandenburg, Irene Kirchner, MLUL, zum aktuellen Stand der Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen des Landes sowie Wolfram Dienel vom Deutschen Bauernverband über den Sachstand beim Trilog zur EU-Öko-Verordnung.

08. November

Übergabe von knapp 7.000 Unterschriften aus unserer Aktion "Faire Preise für Bauern" an den Lebensmitteleinzelhandel - Unterstützt wurden wir von LBV-Präsident Henrik Wendorff und dem Deutschen Bauernverband, der durch Milchpräsident Karsten Schmal vertreten war.

29. – 30. November

BLAk-Seminar für landwirtschaftliche Unternehmer - die diesjährigen Fachthemen reichten von der "Geltung der Einheitsbedingungen im deutschen Getreidehandel bei Verträgen" über das Brandenburgische Wassergesetz bis hin zu aktuellen Fragen des Agrarrechts. Dazu gehörte eine Fachexkursion in das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam, an dem Wissenschaftler aus mehr als 30 Nationen Grundlagenforschung zum besseren Verständnis von Pflanzen betreiben.

06. Dezember

Netzwerktreffen in Luckau - 16 Ausbildungsbetriebe nahmen am diesjährigen Netzwertreffen teil. Ziel der Veranstaltung, über die Netzwerkarbeit des Bauernverbandes im Jahr 2016 zu informieren und die verschiedenen Akteure der Verbundausbildung in einen konstruktiven Wissens- und Erfahrungsaustausch zu bringen.

KALENDER